MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Mannschaft mit 3:1 Sieg gegen Leverkusen und knapper 2:3 Niederlage gegen Diepenau

Die Mannschaft musste beim zweiten Spieltag auf Jugendtrainer Sebastian Plott und Abwehrspieler Till Barthel verzichten, sodass man im ersten Spiel mit Martin Teuner, Kapitän Stefan Niethmann im Angriff, sowie Thomas Zacher, Florian Hartung und Florian Franke in der Abwehr startete.

Das erste Spiel gegen die Gastgeber und direkten Mitkonkurrenten im oberen Tabellendrittel, konnte mit 3:1 Sätzen für sich entschieden werden. Gab man den ersten Satz noch ab, so war man ab dem zweiten Satz hellwach und entschied in Folge alle drei Sätze für sich. Dabei punktete Schlagmann Martin Teuner ein ums andere mal mit starken Angaben und auch der Rest der Mannschaft steigerte sich im Laufe der Partie immer mehr, sodass man bei der besten Vorsfelder Saisonleistung teilweise Faustball auf sehr hohen Niveau bestaunen konnte. 

Die zweite Partie des Tages musste gegen die bisher sieglose Mannschaft aus Diepenau mit 2:3 Sätzen abgegeben werden.
Startete man scheinbar als Favorit in das Spiel so zeigte sich bereits im ersten Satz, dass es am Ende eine knappe Sache werden würde, da das Spiel bei nassem Untergrund zusehends zu einem Geduldsspiel wurde. Nachdem man den ersten Satz knapp für sich entscheiden konnte, kam es in den beiden folgenden Sätzen zu einem Leistungsabfall der Vorsfelder Truppe. Nachdem man sich im vierten Satz zurückkämpfte und diesen recht deutlich gewann, musste man den letzten entscheidenden fünfte Satz und somit das Spiel an Diepenau abgegen, gegen deren Schlagmann Tim Kellermann die Vorsfelder in der Abwehr zu keiner zeit ein adäquates Mittel fanden.

Mit nunmehr 6:2 Punkten nach zwei Spieltagen empfangen die Vorsfelder nächsten Samstag die Mannschaften aus Wuppertal und Moslesfehn auf dem heimischen Spielfeld im Eicholz in Vorsfelde.