MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Sonntag fand in Salzgitter der letzte Spieltag in der Bezirksoberliga im Feldfaustball statt.

Der MTV Vorsfelde 2, bis dato Tabellenzweiter, musste im 1. Spiel gegen die junge Nachwuchsmannschaft des SCE Gliesmarode 3 antreten. Zunächst wurde der 1. Satz im Spiel etwas verschlafen, wurde aber dennoch knapp in der Verlängerung und etwas glücklich mit 15:14 gewonnen. Im 2. Satz ging es genau andersrum; dieser wurde mit 14:15 abgegeben. Die Entscheidung musste im dritten Satz gefunden werden. Bei den Vorsfeldern ging vieles, beim Gegner wenig. Dieser Satz wurde klar mit 11:3 gewonnen und somit das Spiel 2:1 nach Sätzen.

Im 2. Spiel des Tages mussten die Spieler um Mannschaftsführer Dieter Biniek gegen den TUS Essenrode 2 antreten. Nach starker Gegenwehr im 1. Satz, der 14:12 für Vorsfelde entschieden wurde, war der Wille gebrochen und der 2. Satz deutlich mit 11:4 gewonnen.

Als nächstes Stand die Mannschaft des SC ROT WEISS Steterburg an. Wurde der 1. Satz noch klar mit 11:5 gewonnen, schlichen sich im 2. Satz zu viele Eigenfehler ein, und so wurde dieser Satz mit 8:11 abgegeben. Auch in diesem Spiel musste die Entscheidung im dritten Satz fallen. Hier war man wieder konzentrierter bei der Sache, und gewann auch diesen Satz mit 11:8 und damit auch das Spiel mit 2:1. Im 4. und letzten Spiel des Tages musste der MTV Vorsfelde 2 bei sehr warmen Witterungsbedingungen gegen den MTV Salzgitter 2 antreten. Hatte man vor 14 Tagen das Hinspiel noch knapp mit 1:2 nach Sätzen verloren, so war es diesmal ein ganz anderes Spiel.

MTV Salzgitter 2, bis dahin ungeschlagener Tabellenführer, wurde regelrecht niedergerungen. Der 1. Satz war noch ausgeglichen, doch spielten die Vorsfelder diesen Satz immer von vorne weg und gewannen ihn auch verdient mit 11:9. Der 2. Satz war Faustball pur. Bei Vorsfelde klappte alles, bei den Faustballfreunden aus Salzgitter wenig. Abwehrspieler Florian Franke kratzte ein ums andere Mal die gegnerische Angriffsbälle aus, und Sebastian Plott „versenkte“ sie im gegnerischen Feld. Dieser Satz wurde schnell mit 11:3 gewonnen und damit auch das Spiel 2:0.

Nach Abschluss aller Spiele waren Vorsfelde und Salzgitter punktgleich. Die Satzdifferenz sollte den Tabellenplatz entscheiden. Auch hier war das Ergebnis gleich, so das der dritte Faktor, der Satzquotient, eine Entscheidung über den Tabellenplatz bringen musste.

Hier war der MTV Salzgitter 2 etwas besser und ist somit Meister der Bezirksoberliga. Der MTV Vorsfelde 2 schliesst die Feldsaison mit einem hochzufriedenen 2. Platz ab. „8:0 Punkte am letzten Spieltag, mehr geht nicht“, so Dieter Biniek, Mannschaftsführer des MTV Vorsfelde 2 mit einem schmunzeln im Gesicht. „Mit dieser „alten“ Mannschaft ein so tolles Ergebnis noch mal einzufahren, alle Achtung“. Unterstützung hatte der MTV Vorsfelde 2 von zwei Reservespielern aus der 1. Mannschaft. Für den MTV Vorsfelde 2 spielten: Frank Kuwert-Behrenz, Alfred Jürges, Peter Marzock, Florian Franke, Sebastian Plott und Dieter Biniek. Bleibt als Fazit zum Saisonabschluss zu sagen: Ehrgeiz die Spiele zu gewinnen, ist immer noch bei allen Spielern spürbar wahrzunehmen und Spaß macht dieses Spiel obendrein auch noch.

Originalartikel