MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Spieltag der Regionalliga im Faustball statt. Das Team des MTV Vorsfelde musste wieder reisen und trat zu zwei Spielen in Vienenburg im Harz an. Gegner waren mit dem MTV Wangersen und dem TSV Hagenah, zwei Mannschaften aus dem Norden Niedersachsens. Hatte der MTV am ersten Spieltag mit Jonas Biniek, einem 16-jährigen Nachwuchsspieler, positiv mit zwei Siegen überrascht, galt es sich richtungsweisend für die weitere Saison zu präsentieren. Mit Christoph Kuwert-Behrenz war der eigentliche Kader wieder komplett und die Mannschaft zeigte sich von Beginn an hellwach und hochmotiviert.
Der erste Gegner war der MTV Wangersen. Die relativ junge Mannschaft hatte nicht die nötige mentale Stärke und geriet schnell mit 2:0 Sätzen in Rückstand. Lediglich im dritten Satz konnte sie dem MTV etwas Paroli bieten, musste sich aber dessen Routine und Spielerfahrung letztlich beugen und wurde mit 13:11 im dritten Satz, also in 3:0 Sätzen geschlagen.

Im 2.Spiel der Vorsfelder ging es gegen einen langjährigen Weggefährten aus Bundesligazeiten. Die Mannschaft war also gewarnt und hellwach. Durch eine konstante Leistung, die mit zunehmender Spieldauer auch immer effektiver wurde, konnte letztlich ein ungefährdeter 3:0 Sieg eingefahren werden. Von einem 11:9 über einen 11:7 und eine 11:3 Satz-Sieg wurde die Leistung immer besser und alle Mannschaftsteile wussten zu überzeugen. In vierzehn Tage, am 07.12.2014 um 10.00 Uhr, steht der 1.Heimspieltag im Vorsfelde im Eichholz an. Hier werden der Tabellenführer aus Ahlhorn und der TKH Hannover die Gegner sein. Der Mannschaftskapitän Stefan Niethmann, Berufssoldat und dann aus Afghanistan zurück, steht dann auch wieder dem Kader zur Verfügung.