MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Der 3. Punktspieltag der 2. Faustballbundesliga Nord führte den MTV Vorsfelde nach Leverkusen. Dort waren der bis dahin ungeschlagene Leichlinger TV als Gastgeber und der TV Brettorf mit seiner Zweitvertretung die Gegner.

Gegen Leichlingen wollten die Eberstädter unbedingt punkten, aber auch die Punkte gegen Brettorf waren auch kein Selbstläufer. Im Ergebnis trat das Team leider nur mit einer Punkteteilung die Rückreise an.

MTV Vorsfelde - TV Brettorf 2 — 3:0 (11:9; 11;7; 13:11)

Ein glatter Sieg in drei Sätzen für die Vorsfelder und das deutlicher als die Satzergebnisse es spiegeln stand am Ende der Partie für die Mannschaft auf dem Spielbericht. Alle Sätze wurden aus einer sicheren Führung heraus gespielt.

Aber genauso schlich sich gegen Ende der Sätze der Schlendrian ein und unnötige Fehler ohne Bedrängnis brachte den MTV dann doch noch immer leicht in Gefahr. Letztlich im richtigen Moment die ein oder andere spielentscheidende Aktion und die Sätze mithin das Spiel wurde gefahrlos über die Bühne gebracht. Der 1.Sieg an diesem Tag, das Minimalziel war erreicht.

MTV Vorsfelde - Leichlinger TV — 0:3 (4:11; 9:11: 8:11)

Leichlingen entwickelt völlig unnötiger Weise irgendwie sich zum Angstgegner, so das bittere Fazit der Begegnung, für den Trainer. Man hatte fast den Eindruck, dass alles was sonst funktioniert gegen die Leichlinger nicht abgerufen werden kann.

Der MTV war zwar mit der aktuell besten Fünf am Start, hatte aber wieder durch einen schwachen Kader keine Wechseloptionen.

Insgesamt hatten alle Akteure Schwierigkeiten mit dem gegnerischen Angriff und auch auf Seiten des Angriff des MTV kam die Mannschaft durch stark verteidigende Leichlinger nicht wie gewohnt zum Zuge.

Der 1. Durchgang wurde quasi kampflos verloren. Danach wechselte das Team auf den Positionen und die so formierte Aufstellung kam etwas besser zurecht. Die Sätze 2 und 3 gestalteten sich knapper, eine reale Chance auf den Sieg war jedoch auch jetzt nicht gegeben. das Spiel ging mit 0:3 verdient an den Leichlinger TV.

In der Tabelle rangiert der MTV Vorsfelde weiterhin auf dem dritten Platz. Die Chance sich etwas näher an die beiden vor uns liegenden Teams heranzuschieben wurde leider verpasst, aber der Weg bis zum Saisonende ist noch lang und es kann noch einiges passieren was den aktuellen Stand ändern kann, meinte Kapitän Christoph Kuwert-Behrenz.