MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
 
Für viele der insgesamt 19 Teilnehmer war es bereits das 7. Harztraining, das der MTV Vorsfelde mit seiner Marathongruppe durchführte.
Auch die Unterkunft in Clausthal-Zellerfeld war bereits bekannt und schon im letzten Jahr vom MTV gebucht. Von Routine beim Training jedoch keine Spur. Trotz des "Frühlings" mussten sich die Läufer bei rauer Witterung ( Schnee, eisiger Wind, Schneeregen) auf die Strecke begeben.
Nach der Ankunft am Freitag ging es von Clausthal-Zellerfeld aus auf unterschiedlich schwere
"Laufstrecken" zwischen 8,5 und 11 km durch die Berge.
Bereits nach den ersten Kilometern waren die Füße nass und die Schuhe schwer.
 
Für Samstag  war der Lauf zum Brocken geplant.
Start um 9:00 Uhr vom Torfhaus (800 m) über den Goetheweg zum Brocken (1141,1m).
Der Weg zum höchsten Berg des Nordens führte durch Waldwege  (im Tiefschnee), entlang der Brockenbahn (mit teils angetautem Schnee) zum Ziel, das im dichtem Nebel lag.
Auch Neueinsteiger Alexander Feige ließ sich nicht entmutigen, als die letzten 1,5 km bei steilem Anstieg von eisigem Wind und Schneeregen begleitet sehr beschwerlich wurden.
Alle Läufer bewältigten die insgesamt 17 km mit 340m Höhenunterschied in unterschiedlichen Zeiten.
 
Bereits am Nachmittag ging es jedoch weiter.
So standen neben den Laufeinheiten auch ein Stunde Rumpftraining sowie intensive Dehneinheiten auf dem Programm.
Abends in geselliger Runde freuten sich alle schon auf den 2-Stunden Lauf an der Okertalsperre der für Sonntag geplant war.

Ein Wochenende als intensive Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe der Marathonies.
Einsteiger Alexander ist seinem persönlichen Ziel (erster Marathon in Berlin) ein Stück näher gekommen und geht gut vorbereitet in die Saison 2013.
Abgerundet wurde das Wochenende mit gemütlichem Beisammensein und Saunagängen.
Der Spaß blieb bei all der Anstrengung nicht auf der Strecke.
Für das kommende Jahr ist bereits eine Reservierung erfolgt.
Alle Läufer sich herzlich eingeladen einmal mitzumachen.
DSCN0350a.jpg
Foto: Frank Loges