MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Bericht vom 14. Tankumsee Triathlon

 

Am Sonntag den 14. Juni 2016 fand bei idealen Wetterbedingungen der 14. Tankumsee Volkstriathlon des VfL Wolfsburg statt.

Neu war in diesem Jahr dass die Zeitnahme mittels eines vom Veranstalter gestellten Fuß Chip vollzogen wurde. Die Zeit wurde somit bequem und vollautomatisch beim Überqueren einer Fußmatte für jeden einzelnen Triathleten erfasst.

Wie schon lange bewährt, so gab es auch in diesem Jahr wieder zwei reine Frauenstartgruppen. Wobei die zweite Frauengruppe durch männliche Altersklasse Athleten aufgefüllt wurde, um somit bis zum Erreichen des Teilnehmerlimits dem großen Andrang der männlichen Startmeldungen von der Warteliste Rechnung zu tragen.

 

Kurz vor dem Start wurde die Wechselzone geräumt und alle Athleten begaben sich an den Sandstrand um den jeweiligen Starts entgegenzufiebern.

Mit dem Startschuss um 11:00 Uhr begab sich die erste Startgruppe auf die Strecke. Alle 10 Minuten wurden jeweils weitere 100 Sportler angefeuert durch die Zuschauer auf die Reise geschickt.

 

Für die 600 Meter Schwimmstrecke wurde im Vorfeld eine Wassertemperatur von 21°C mitgeteilt. Somit waren Neopren Schwimmanzüge freigegeben. Die Lufttemperatur betrug ca. 20°C und es wehte ein ganz leichtes laues Lüftchen…

Nach dem Wasserausstieg ging es ohne Unterbrechung in die Wechselzone und weiter auf die 20 km Radstrecke zum Einzelzeitfahren. Wettkampfrichter überwachten auf der Radstrecke mittels Motorrädern die Einhaltung des Regelwerkes.

Zurück in der Wechselzone hieß es nun das Rad abzustellen, den Helm abzulegen sowie sich die Laufschuhe anzuziehen, um unter den Augen der applaudierenden Zuschauer über die Zeitmessfußmatten auf die Laufstrecke zu sprinten.

Gleich beim Ausgang wurden Schwämme und Wasser gereicht. Eine zweite Versorgungsstation war mittig am Fuße der beiden Kanalrampen des Elbe-Seitenkanals platziert. Somit gab es drei Gelegenheiten sich zu erfrischen bzw. etwas abzukühlen.

Kurz vor dem Zieleinlauf konnte das Moderatorenteam , untermalt von motivierender Diskomusik wieder deutlich gehört werden. Nach ein paar Kurven taucht dann auch der Zielbogen, flankiert von etlichen applaudierenden Zuschauern auf.

Direkt hinter der Ziellinie wurden die Zeitmesschips gegen die Finisher-Shirts getauscht. Dort gab es dann auch ausreichend Gelegenheit sich bei Obst und Kuchen sowie diversen alkoholfreiem Weizenbier eines Sponsors mit den anderen Mitstreitern über das Erlebte auszutauschen…

 

Vielen Dank an den VfL Wolfsburg, der wieder diesen tollen Triathlon mit seinen freundlichen Helfern ausgerichtet hat.

Weiterhin vielen Dank an die Vereinskolleginnen & - Kollegen des MTV Vorsfelde, sowie die Angehörigen die uns bei dem Wettkampf angefeuert und unterstützt haben.

Ihr seid super!  :-) 

 

Für den MTV Vorsfelde gingen acht Athleten an den Start.

Die MTV Athleten Jana Schreck und Dirk Sander erzielten jeweils den dritten Platz in ihrer Altersklasse.

Glückwunsch nochmals an dieser Stelle!

 

 

Die Ergebnisliste aus Sicht des MTV Vorsfelde:

 

 

 

Quelle: www.triathlon-gifhorn.de

 

 

nach dem Triathlon 

v.l.n.r.: Dirk Sander, Ben Schwarz, Lars Webel, Meik Zimmermann und Jana Schreck

Es fehlen Holger Hänisch, Klaus Strecker und Michael Dietz.

 

… und Action!

 

Fotos: privat

 

 

Mit sportlichen Grüßen,

Meik Zimmermann