MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Handball 27,01 2.png

WAZ 27.01.14




Konsequent und konzentriert: Lehre setzt guten Lauf fort

Lehre VfL besiegt in der Handball-Landesliga Vorsfelde II.

Von Jörg Kleinert

Einen souveränen Sieg holte gestern Abend der VfL Lehre (am Ball) gegen Vorsfelde II.
Einen souveränen Sieg holte gestern Abend der VfL Lehre (am Ball) gegen Vorsfelde II.
Foto: regios24/Lars Landmann

Der VfL Lehre setzt seinen Lauf in der Handball-Landesliga fort. Gestern Abend besiegte die Mannschaft in der heimischen „Rosine“ den MTV Vorsfelde II mit 25:20 (12:8). Es war der dritte Sieg des VfL im dritten Spiel des Jahres.

Die abstiegsgefährdeten Gäste, durch zwei Stammkräfte und zwei Doppellizenz-Spieler aus ihrem Drittliga-Kader verstärkt, hatten sich erkennbar viel vorgenommen in Lehre. Das Team um Trainer Siegfried Klar trat engagiert auf, traf indes auf eine Lehrsche Start-Sieben, die in den ersten 20 Minuten in der Abwehr so gut wie nichts anbrennen ließ. 12:4 lagen die Hausherren vorne, als Klar seine Truppe in einer Auszeit zu sich an die Seitenlinie beorderte und spielerische Dinge neu justierte.

„Wir sind danach einige Minuten lang nicht im Spiel gewesen“, berichtete VfL-Trainer Michael Reckewell. Der Grund: Die Gäste stellten Lehres Aktivposten, Dennis Greger, einen Sonderbewacher zur Seite und verkürzten bis zur Pause auf 8:12.

Nach dem Seitentausch fanden die Lehrschen schnell wieder zu ihrer Sattelfestigkeit zurück. Im Tor entnervte Dennis Rockitta die Vorsfelder Angreifer, weil er es mehrfach fertigbrachte, auch an schier unhaltbare Würfe noch irgendwie eine Hand oder ein Bein zu bekommen. Und weil die Gastgeber ihre Angriffskonzepte konsequent zu Ende spielten, bauten sie ihren Vorsprung kontinuierlich über 15:9, 20:12 und 23:15 aus.

AUFSTELLUNG & TORE

VfL Lehre: Ermisch, Rockitta – Suppra 2, Greger 6, Martinson 5, Langhammer 1, Osumek 1, Jakobitz, Prölß, Schade, Pabst 4, Bernhagen 6, Feickert, Hunds.

Erst in den Schlussminuten gelang den Gästen eine kosmetische Korrektur der Niederlage. Reckewell war mit dem Auftritt seiner Jungs hochzufrieden: „Wir sind in allen Bereichen sehr konsequent und konzentriert aufgetreten.“