MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
handball4.jpg
MTV: Hält die Serie?
(jsc) Am Wochenende steht der 8. Spieltag in der Handball-Landesliga der Frauen an. Vorsfelde hat am Samstag (17 Uhr) den Northeimer HC II zu Gast, während Fallersleben am Samstag (19.30 Uhr) die zuletzt starke HG Rosdorf-Grone empfängt. MTV Vorsfelde – Northeimer HC II. Nach der 22:41-Blamage in Rosdorf fordert MTV-Coach Udo Falkenroth eine Trotzreaktion seiner Mannschaft. Vor allem vom Positionsangriff seines Teams erhofft sich der Trainer einen großen Schritt nach vorn. „Wir müssen wieder variabler sein, dürfen nicht leicht auszurechnen sein?, meint Falkenroth. Als großes Plus für den MTV sieht er vor allem die Heimstärke – so ist das Team im Eichholz noch ohne Niederlage. „Das soll auch so bleiben?, fordert Falkenroth. Verstärken werden den MTV Torfrau Meike Jeremias sowie die zuletzt gelobte Annamaria Viapiano aus der eigenen A-Jugend. VfB Fallersleben – HG Rosdorf-Grone. Die Gäste kommen mit einem fulminanten 41:22 gegen Vorsfelde im Rücken nach Fallersleben. Dementsprechend vorsichtig fällt die Prognose von VfB-Coach Mike Schmidt aus: „Wir sind in dieser Partie auf jeden Fall der Underdog. Wenn wir ein Unentschieden schaffen, wäre das ein großer Erfolg für uns.“ Nachdem der VfB am vergangenen Wochenende aufgrund zu vieler Ausfälle die TGJ Salzgitter um eine Spielverlegung bitten musste, soll das Heimspiel jetzt auf jeden Fall stattfinden. „Alle, die am vergangenen Wochenende arbeiten mussten, sind wieder dabei. Vielleicht verstärken wir uns auch noch punktuell mit Spielerinnen aus der Reserve-Mannschaft“, so Schmidt zur aktuellen Personalsituation.
Falkenroth
Schmidt
Heimserie ausbauen: Vorsfelde erwartet Northeim II.
21.11.2013 / WAZ Seite 31 Ressort: WSPORT