MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
handball 22.04.13
31:22! Vorsfelde stürmt an die Oberliga-Spitze
(gef) Jetzt ist das Traumziel greifbar: Handball-Oberligist MTV Vorsfelde übernahm gestern Abend die Tabellenführung in der Handball-Oberliga der Männer. Am Vortag hatte der bisherige Spitzenreiter Soltau gepatzt, da nutzte der MTV die Gunste der Stunde, sprang durch sein 31:22 (15:13) bei der SG Hohnhorst/Haste an die Spitze. Doch abgehoben wird noch nicht. „Das ist eine schöne Momentaufnahme, mehr nicht“, sagte Coach Mike Knobbe. Er fuhr direkt nach dem Spiel nach Hause, denn „die Jungs sollen das allein genießen. Ich bin Trainer und muss mich schon auf das nächste Spiel vorbereiten“, erklärte er. Doch auch die Aktiven blieben auf dem Teppich. „Wir haben darauf hingearbeitet, dass wir mal oben stehen, aber noch reicht es nicht. Wir haben noch fünf Spiele vor uns“, sagte Spartenleiter Michael Schwoerke. „Es war nach dem Spiel sehr leise in der Kabine.“ Zum einen, weil schon die Arbeitswoche wieder beginnt, zum anderen aber auch, „weil der Spitzenplatz und die Aufstiegschance erst einmal bei allen richtig ankommen muss.“ Zum Spiel: Um die Chance wissend, begann Vorsfelde leicht nervös und verkrampft. Doch in der zweiten Halbzeit zog der VfL dann ganz schnell ab auf 26:17. „Da hatten wir eine gute Phase, standen in der Abwehr gut und haben im Angriff unsere Chancen genutzt“, zeigte sich Knobbe zufrieden. MTV: Poley, Krüger – Kahler (2), Schwoerke (4), Groenewold, Bangemann (2), Frerichs (6), Jovicic (4), Borchers (3), Johow (6), Basile (2), del Pino (2), Kühlbauch, Wernecke..
Spitzenreiter: Der MTV (r. Raul del Pino) gewann bei der SG Hohnhorst/Haste mit 31:22 und darf an den Aufstieg denken.
22.04.2013 / WAZ Seite 40 Ressort: WSPORT