MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 

Vorsfelde baut seine Unbesiegt-Serie aus
(gef) Seit sieben Partien ist Vorsfelde in der Handball-Oberliga ungeschlagen – auch wenn es diesmal nur zu einem Remis reichte. Beim Lehrter SV gab?s für den MTV ein 29:29 (14:13). Die Vorsfelder trafen auf einen hochmotivierten Gegner, der obendrein mit Lutz Evert einen neuen Trainer hatte. Dennoch behielt Vorfelde am Ende durch das Remis den Anschluss zur Spitze, hat nur drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter VfL Hameln. Kurzfristig hatte Leistungsträger Nils Kahler absagen müssen, da seine Frau kurz vor der Entbindung steht. „Das war schon ärgerlich, aber völlig verständlich“, so MTV-Coach Mike Knobbe. „Aber trotz allem hätten wir das Spiel gewinnen müssen, am Ende war?s Pech.“ Bis zu 45. Minute war das Spiel ausgeglichen, dann gingen die Gäste mit vier Toren in Führung – „und da hätten wir den Sack zu machen können“, so Knobbe. Aber drei technische Fehler und zwei Zeitstrafen ließen die HSG auf 28:29 aufholen. Vorsfelde war dann zu langsam beim Mittelanstoß, so dass wegen angezeigten Zeitspiels schnell abgeschlossen werden musste – der Ball landete nur an der Latte. Im Gegenzug schaffte Lehrte mit einem glücklichen Abprallertor den Ausgleich. Danach waren noch drei Sekunden zu spielen, der MTV hatte noch eine Chance, Michael Schowerke traf nach einem Kempa-Trick auch – aber leider eine Sekunde zu spät. „Da fehlte uns das Glück, es hätte auch anders ausgehen können“, erklärte Knobbe. MTV: Krüger, Funk – Kühlbauch, Bangemann (5), Jovicic (4), Gronewold (2), Borchers (6), Wernecke, Frerichs (3), Johow, Del Pino (1), Schwoerke (4), Sokolov (1), Bock (3).
Weiter unbesiegt: Der MTV Vorsfelde (r.) ist durch das 29:29 in Lehrte seit sieben Spielen ungeschlagen.Photowerk (he)
26.11.2012 / WAZ Seite 44 Ressort: WSPORT

 

handball 26.11.12.gif