MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Vorsfeldes Abwehr steht: MTV gewinnt mit 27:20
(gef) Dritter Sieg in Folge für die Männer des Handball-Oberligisten MTV Vorsfelde: Gegen den Tabellendritten TV Eiche Dingelbe gab?s einen 27:20-(16:14)-Erfolg. „Wir haben zu unserem Spiel gefunden und gerade einen guten Lauf“, freute sich MTV-Trainer Mike Knobbe. Vorsfelde startete gleich gut in die Partie. Knobbe staunte nicht schlecht: „Das ist untypisch für uns. In dieser Saison haben wir es noch nicht geschafft, gleich in Führung zu gehen.“ Mit 3:1 und dann 6:3 legte der MTV vor, einen kleinen Hänger nach 20 Minuten nutzte Dingelbe aber, um mit 9:8 in Führung zu gehen. Vorsfelde ließ in dieser Phase seine Möglichkeiten aus, war zudem ein wenig unkonzentriert. Allerdings: Die Gastgeber fanden schnell wieder ins Spiel zurück, gingen schließlich mit einer 16:14-Führung in die Halbzeit. Nach der Pause konnten die Gäste noch einmal zum 16:16 ausgleichen, aber dann zeigte der MTV, wer Herr im Hause ist – und zog auf 20:16 davon. „Wir waren klar die bessere Mannschaft und wir hatten die bessere Spielanlage. Der Sieg war in dieser Höhe verdient“, meinte Vorsfeldes Trainer, der lobende Worte für seine Abwehr fand: „Pascal Bock, Finn Gronewald und Miro Jovicic haben eine gute Leistung gezeigt. Zudem hat unser Torhüter Thomas Krüger ein gutes Spiel gemacht.“ MTV: Krüger, Poley – Kühlbauch (1), Bangemann, Jovicic (7), Bock (4), Kahler, Gronewold (4), Borchers (2), Wernicke, Frerichs (4), Johow, Del Pino, Bock (3), Schwoerke (3).
Es läuft: Der MTV Vorsfelde (l. Miro Jovicic) feierte in der Handball-Oberliga gegen TV Eiche Dingelbe seinen dritten Sieg in Folge.Photowerk (bs)
Knobbe
15.10.2012 / WAZ Seite 38 Ressort: WSPORT