MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
MTV-Trainer Knobbe will Fehlstart unbedingt vermeiden

 

 

Handball-Oberliga der Männer: Vorsfelde erwartet VfL Hameln - Tim Johow steht wieder bereit

 

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Einen Fehlstart wollen die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde unbedingt verhindern. Am Samstag (19.30 Uhr) ist der VfL Hameln zu Gast in der Halle im Eichholz.

Das erste Spiel ging mächtig in die Hose. Beim Northeimer HC setzte es eine deftige 21:34-Schlappe. Das war die Partie gegen den Angstgegner. Nun geht es gegen Hameln. "Das ist vom Gefühl schon ganz anders", meint MTV-Trainer Mike Knobbe. "Wir wollen die zwei Punkte holen - auch im Hinblick auf das schwere Spiel in Duderstadt."

Hameln zählt laut Knobbe auch zu den Teams, die um die ersten Plätze mitspielen. Der knappe Sieg gegen den Lehrter  SV unterstrich bereits, dass mit dem VfL in dieser Saison durchaus zu rechnen ist. "Die Mannschaft ist im vergangenen Jahr Dritter geworden, hat sich kaum verändert. Wir können uns auf ein homogenes, spiel- und abwehrstarkes Team einstellen", sagt Knobbe.

Mit Marco Basile (Achillessehnenentzündung) und Damir Sokolov (Adduktorenbeschwerden) fallen beim MTV weiterhin die Stammspieler auf den Außenpositionen aus. Deren Vertreter sind auch nicht 100-prozentig fit. Nils Borchers muss aufgrund einer hartnäckigen Oberschenkelzerrung wohl auch wieder passen. Und auch Rechtsaußen André Frerichs ging angeschlagen in die Partie in Northeim. Außerdem entscheidet sich der Einsatz Lasse Werneckes erst kurzfristig. Positiv ist aber, dass Tim Johow wieder bereit steht. "Er könnte zu Einsatzzeit kommen", meint Knobbe.

Die personelle Situation will der Coach nicht als Ausrede gelten lassen. Denn es ist das erste Heimspiel der Vorsfelder in der neuen Saison. Da wollen der Coach und sein Team den Zuschauern etwas bieten. "Die Jungs haben nach diesem ersten Spiel etwas gutzumachen", betont Knobbe.

Wolfsburger Nachrichten: 13. September 2012, Lokalsport Wolfsburg, Seite 31

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012