MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
MTV will Siegesserie fortsetzen

 

 

Handball-Oberliga der Männer: Vorsfelde erwartet SG Hohnhorst/Haste - Miroslav Jovicic wieder dabei

 

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Die Tabellensituation macht den MTV zum Favoriten, doch die Vorsfelder Oberliga-Handballer sind gewarnt. Denn auch die SG Hohnhorst/Haste zählt zu den Teams der Stunde.

Am Samstag (19.30  Uhr) ist der Viertletzte zu Gast in der Halle im Eichholz. 15 Punkte hat die SG auf dem Konto und damit nur drei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Noch vor einigen Wochen war der Vorsfelder Gegner bereits abgeschrieben. Doch es folgte eine Serie von fünf Siegen aus den vergangenen sechs Spielen. Der MTV ist also gewarnt. "Ich habe schon am Anfang der Saison gesagt, dass ich nicht verstehe, warum Haste so weit unten steht", erklärt MTV-Trainer Mike Knobbe.

Die Serie der SG hat Eindruck hinterlassen. "Da waren schon Gegner dabei, die richtige Kracher sind. Auch vorher waren die Ergebnisse nicht so schlecht. Haste hat auch Pech gehabt", meint Knobbe. So auch im Hinspiel gegen die Vorsfelder. Kurz vor Schluss führte der Abstiegskandidat mit zwei Toren Vorsprung. "Dann haben wir das Spiel aber mit einer Energieleistung noch gedreht und gewonnen", erinnert sich der MTV-Coach.

Ohnehin wollen sich die Vorsfelder nicht von der starken Serie des Tabellen-13. beeindrucken lassen. Denn auch die Eberstädter sind seit sieben Spielen ungeschlagen und haben eine starke Serie von 13:1  Punkten eingefahren. "Der Druck ist weg, die Jungs sind gut drauf. Wir wollen Fünfter werden. Dafür wollen wir unsere restlichen drei Heimspiele gewinnen."

Einen so deutlichen Verlauf wie in den vergangenen Partie erwartet Knobbe aber nicht. "Das wird ein enges Ding. Es wird wahrscheinlich am Ende darauf ankommen, wer weniger Fehler macht. Haste hat eine gute Deckung. Da müssen wir hinten auch gut arbeiten, um vorne nicht so viele Tore werfen zu müssen. Das wird anstrengend."

Gegen Hohnhorst/Haste kann Knobbe wieder auf Spielmacher Miroslav Jovicic zurückgreifen, der am vergangenen Wochenende fehlte. Damit muss der MTV-Trainer nur auf die Langzeitausfälle Christian Bangemann und Michael Knötig verzichten.

Michael Schwoerke (beim Wurf) und der MTV Vorsfelde sind seit sieben Spielen ungeschlagen. Der nächste Sieg soll am Samstag im Heimspiel gegen die SG Hohnhorst/Haste eingefahren werden.

Foto: Helge Landmann/regios24

Wolfsburger Nachrichten: 26. April 2012, Lokalsport Wolfsburg, Seite 38

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012