MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Das "Spiel des Lebens" für die MTV-Handballer

Vorverkauf für HSV-Partie startet am Montag

VORSFELDE. Wenn Männer-Handball-Oberligist MTV  Vorsfelde am Donnerstag, 10.  November, den Bundesligisten HSV  Hamburg empfängt, wird Stefan Schröder ziemlich sicher dabei sein. Für den Rechtsaußen des deutschen Meisters ist so ein Freundschaftsspiel nicht nur lästige Pflicht.

"Es macht schon ein bisschen Spaß", gibt Schröder zu. "Es ist schön zu sehen, wenn die Jungs sich freuen, gegen die wir spielen. Für sie ist es das Spiel ihres Lebens." Für Schröder und seine Kollegen ist es eher ein Training. Dennoch: "Es ist schön, wenn man mal etwas lockerer auf der Platte stehen kann. Das ist eine willkommene Abwechslung zum Liga-Alltag", so der 30-Jährige weiter. Und für die HSV-Handballer ist die Partie in Vorsfelde das zweite Spiel in zwei Tagen. Am 9.  November spielen die Hamburger noch beim Zweitligisten Bad Schwartau.

Der MTV Vorsfelde rechnet mit etwa 900  Zuschauern in der Halle im Eichholz. Spielbeginn ist um 19  Uhr, Einlass in die Halle ist ab 17.30  Uhr. Am Montag um 9  Uhr beginnt der Kartenvorverkauf. Erwachsene zahlen 10  Euro?, Jugendliche ab 14  Jahre 6  Euro und 7- bis 13-Jährige drei Euro.? Tickets gibt es im MTV-Center Vorsfelde, Carl-Grete-Str. 41. Weitere Informationen unter (05363) 71346. Am Samstag, 12.  November, folgt das Oberliga-Spiel des MTV gegen TuS Burgdorf II. Hierfür werden ermäßigte Kombi-Tickets angeboten.    nim

Stefan Schröder.

Wolfsburger Nachrichten: 22. Oktober 2011, Sport, Seite 28