MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 

WOLFSBURG. Auf Platz 1 verbringt der VfB Fallersleben die Winterpause der Handball-Landesliga der Männer. Im Derby gegen den VfL Wolfsburg setzte er sich mit 33:26 durch. Dem MTV Vorsfelde  II gelang gegen Mascherode der Sprung aus dem Tabellenkeller.

MTV Vorsfelde II - TV Mascherode 38:32 (17:16). Eine Halbzeit lang konnte der Tabellenvorletzte Paroli bieten. "Wir haben uns schwer getan, sind aus dem Rückraum nicht zum Zug gekommen", so MTV-Coach Christian Wosnitza, der vor der Pause die Abwehr umstellte. Danach zogen die Gastgeber davon und siegten. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge: wieder sechs Punkte.

MTV II: Thielebein, Lemm, Zwengel - Bremer-Beck (1), Hofmann (4), Guiret (1), Koch (8), Bleicher (12), Bertram, Barkallah (2), Kühlbauch (1), Johow (2), Michael (1), Haselhorst (6).

VfB Fallersleben - VfL Wolfsburg 33:26 (18:16). Ausgeglichen gestaltete sich die erste Halbzeit. "Wir haben mitgehalten, uns sehr gut verkauft", sagt VfL-Torwart Hannes Ermisch. Im zweiten Durchgang gingen die Hausherren entschlossener zu Werke. "Wir waren im Rückraum dünn besetzt, da haben die Alternativen gefehlt. Unsere Konzentration hat dann nachgelassen", so Ermisch.

VfB Fallersleben: Korte - A. Witzke (4), Heimann (4), C. Witzke (5), Dehnhardt (1), S. Ermisch (2), Reitmeier (2), Grassel (7), Georgiev (2).

VfL Wolfsburg: H. Ermisch, Müller - Pfalzgraf (4), Weber (6), Wöhner (3), Perduns (3),Willnat (3), Horatschek (2), Bichbäumer (5).    kis

Wolfsburger Nachrichten: 20. Dezember 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 39

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2010

 

Landesliga Männer HB.jpg
Wolfsburger Allgemeine Zeitung, 20.12.2010