MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Handball-Oberliga der Männer: MTV Vorsfelde startet mit einem Auswärtsspiel bei Angstgegner Northeim

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Ambitioniert geht der MTV Vorsfelde in die Saison. Sich weiter stabilisieren und verbessern - so lautet das vage Ziel. Konkret: Der Männer-Handball-Oberligist möchte Platz 9 aus der Vorsaison toppen.

Den Auftakt machen die Vorsfelder am Sonntag (17Uhr) bei der HSG Northeim. Und MTV-Trainer Mike Knobbe möchte unbedingt mit einem Sieg in die neue Spielzeit starten. "Das ist besonders wichtig, weil die Spiele danach viel schwerer werden", sagt Knobbe.

In den vergangenen beiden Jahren zählten die Northeimer aber nicht unbedingt zu den Lieblingsgegnern der Vorsfelder. Auch im Vorjahr war die HSG bereits der Gegner am ersten Spieltag. Da gab es eine deutliche Niederlage. "In Northeim wird ohne Patte gespielt. Die sind das gewohnt, wir nicht", sagt Knobbe. Für ihn ist der Verzicht auf das Harz, das die Haftung des Balls verbessert, der Grund, warum die HSG zu Hause so viele Punkte holt. Ohnehin hält Knobbe die Mannschaft für relativ gefährlich. "Das ist eine eingespielte Truppe mit jungen Spielern, die Lust auf Handball haben."

Lust auf Handball haben aber auch die Vorsfelder. "Die Vorbereitung war für alle anstrengend. Jetzt ist die Vorfreude groß. Wir wollen ein vernünftiges Spiel abliefern und zwei Punkte holen."

Seinen Kader hält Knobbe für stark genug, auch wenn er gerne noch einen Linkshänder für den Rückraum gehabt hätte. "Aber die Jungs machen mir Spaß. Und wir wollen uns weiter verbessern." Mit Niels Kahlert hat sich der MTV vor allem am Kreis bedeutend verstärkt.

Der einzige Ausfall beim Saisonauftakt ist Michael Schwoerke, der nach seinem Kreuzbandriss aus der Vorsaison noch etwas Zeit braucht. "Es wäre schön, wenn er wieder dabei wäre. Aber er soll erst gesund werden", sagt Knobbe und nimmt die anderen Spieler in die Pflicht: "Die Jungs müssen es richten."

Der Kader des MTV:

Zugänge: Niels Kahlert (MPE Celle), Nils Borchers (Bayreuth), Nicolas Koch (MTV Vorsfelde II), Marco Basile (Pause beendet).

Abgänge: Kris Behrens (VfL Lehre), Markus Kopp (Helmstedt), Tim Johow, Markus Bleicher (beide MTV Vorsfelde II)

Tor: Markus Heinecke, Daniel Andersson, Sebastian Funk

Feld: Sascha Kühlbauch, Michael Schwoerke, Raul del Pino, Miroslav Jovicic, Christian Bangemann, Nils Borchers, Marco Basile, André Frerichs, Marco Frerichs, Niels Kahlert, Nicolas Koch, Stefan Schmidt, Pascal Bock.

 

Herren.JPG

Mit diesem Team geht der MTV in die Saison: (hinten von links) Betreuer Dieter Knobbe, Michael Schwoerke, Niels Kahlert, Sascha Kühlbauch, Christian Bangemann, Pascal Bock, Stefan Schmidt, Marco Basile, Miroslav Jovicic, Co-Trainer Gert Ehlers und Vorsitzender Werner Reimer, (vorne von links) Vorstand Lutz Hilsberg, Nicolas Koch, Andre Frerichs, Sebastian Funk, Markus Heinecke, Daniel Anderson, Nils Borchers, Marco Frerichs und Trainer Mike Knobbe.

Handa.JPG
Wolfsburger Nachrichten: 2. September 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 39