MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
MTV blickt bange nach Zweidorf

WOLFSBURG. Nur noch geringe Aussichten hat der MTV Vorsfelde  II auf den Klassenerhalt in der Handball-Regions-Oberliga der Frauen. Selbst bei einem Sieg im Kellerderby gegen Peine ist Vorsfelde nicht gerettet. Bleibt der bange Blick nach Zweidorf, das durch einen Sieg gegen Büddenstedt den Klassenerhalt sichern könnte. Hingegen geht es im Spiel gegen Meister Barum für den VfL Wolfsburg III nur noch um die Ehre.

SGH Peine - MTV Vorsfelde II (So., 16.30 Uhr / Hinsp. 9:16). Nun gilt es für den MTV, ein Sieg beim Vorletzten muss her, um überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Wenn die Eberstädter allerdings nicht ihre chronische Abschluss-Schwäche in den Griff bekommen, dürfte die Messe schnell gesungen sein. "Das ist sicherlich ein echtes Endspiel, und für uns ist ein Sieg Pflicht. Peine ist sehr erfahren und dementsprechend ausgebufft. Aber wir müssen versuchen, das Tempo hoch zu halten und die Gegner zu überlaufen", betont MTV-Teamsprecherin Jenny Behrens.    MT

Wolfsburger Nachrichten: 22. April 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 32