MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Dawidowicz: Die SG wird kein StolpersteiHandball-Regionsoberliga der Männer: MTV II will die Tabellenführung verteidigen

 

 

WOLFSBURG. Die Meisterschaft hat der MTV Vorsfelde II in der Handball-Regionsoberliga der Männer fest im Visier. Gegen Zweidorf/Bortfeld wollen die Vorsfelder die Tabellenführung verteidigen. Der VfB Fallersleben II will sich beim Tabellendritten Peine gut verkaufen, hofft auf den ersten Auswärtspunkt.

MTV Vorsfelde II - SG Zweidorf/Bortfeld II (So., 17Uhr, Schulzentrum Vorsfelde, Im Eichholz). Ein Blick auf die Tabelle zeigt: Der MTV steht vor einer schweren Partie. Die Vorsfelder empfangen in Zweidorf/Bortfeld den Tabellenvierten, eine von drei Mannschaften, die zumindest ansatzweise mit dem MTV mithalten konnten. Doch Vorsfeldes Trainer Dariusz Dawidowicz ist optimistisch. "Die zwei Punkte müssen wir einfahren, die sind Pflicht", betont er. Das Ziel Meisterschaft sei nur mit drei Siegen aus den verbleibenden drei Partien zu erreichen. "Wir müssen alles gewinnen. Die Meisterschaft hat eine hohe Bedeutung", sagt Dawidowicz. Auf dem Weg dahin werde die SG kein Stolperstein für sein Team, so der Coach. "Ich sehe keine Probleme für uns. Wir haben sie in der vergangenen Saison zwei Mal geschlagen und werden das wiederholen", so Dawidowicz, dem sein gesamter Kaders zur Verfügung stehen wird. Auch Jan Krogmann wird voraussichtlich wieder dabei sein. "Wir werden sehen, wie er sich im Training macht. Aber ich gehe davon aus, dass er fit ist", erklärt der Trainer.    kis

Wolfsburger Nachrichten: 15. April 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 34