MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
MTV-Reserve feiert schon

VORSFELDE. Mit einem Arbeitssieg hat der MTV Vorsfelde II die Tabellenführung in der Handball-Regionsoberliga der Männer zurückerobert. Beim MTV Stöcken gewannen die Eberstädter 30:28 (15:14).

Die Mannschaft von Trainer Dariusz Dawidowicz führte nach 15  Minuten mit 9:5. Und auch zur Halbzeit lagen die Gäste in Front. "Wir haben den Vorsprung auf zwei bis drei Toren gehalten", sagt Dawidowicz. Zum Spielende wurde es jedoch noch einmal eng. Die Vorsfelder führten 28:26, kassierten zwei Zwei-Minuten-Strafen und mussten in doppelter Unterzahl spielen. Stöcken glich aus. Beim Stand von 28:28 wurden Torwart Fabian Lemm und Julien Salmann zu den Matchwinnern. Lemm parierte einen Siebenmeter und leitete mit einem langen Pass auf Salmann das Führungstor ein. "Das war die spielentscheidende Szene. Danach musste Stöcken was riskieren und wir konnten das 30:28 machen", so Dawidowicz.

Die Vorsfelder sind kaum noch einzuholen. 8  Punkte bei 4 ausstehenden Partien hat der MTV Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze. "Wir haben schon ein bisschen gefeiert. Unser neues Ziel ist es, Meister zu werden", betont der Coach.

MTV Vorsfelde II: Lemm, Zwengel - Wosnitza, Hofmann (1), Bertram (1), Fa. Guiret (6), Schrader (2), Zastrau, Fl. Guiret (2), Vetter (2), Koch (4), Möllring, Barkallah (2), Salmann (10).    kis

Wolfsburger Nachrichten: 22. Maerz 2010, Lokalsport Wolfsburg, Seite 40