MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Abwehr sichert dem VfL den Derby-Erfolg

Handball-Regionsoberliga der Frauen: MTV unterliegt

 

WOLFSBURG. Der VfL Wolfsburg III gewann das Derby in der Handball-Regionsoberliga der Frauen gegen den MTV Vorsfelde II klar und deutlich mit 14:7.

VfL Wolfsburg III - MTV Vorsfelde 14:7 (8:4). Die Gastgeber waren von Beginn an hellwach und ließen die Gäste überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Über 4:1 (10.), zog der VfL auf 7:2 weg (20.). Nun kamen die Gäste ein wenig auf, konnten verkürzen, aber vor dem Pausenpfiff setzte sich der VfL Wolfsburg nochmal ab. In der zweiten Hälfte wurde es nicht mehr richtig eng, zu überlegen präsentierte sich der neue Tabellenzweite gegen die Eberstädter. "Die Partie wurde von beiden Seiten schon sehr hart geführt, aber ich denke mal, dass alles noch den Regeln entsprochen hat. Unsere Abwehr war heute bärenstark, wir haben einfach nichts zugelassen. Aber leider haben wir vorne noch zu viele Chancen liegengelassen, das müssen wir noch verbessern", war VfL-Trainer Philipp Weber nicht hundertprozentig zufrieden.

VfL Wolfsburg: Minde - Bartolomeizick (4), Bohn, Gros, Jentsch , Krauss (3), Müller (6), Steding, Steinort, Wagemann, Wiechert (1), Wossmann.

MTV Vorsfelde: Poppelbaum - Behrens, Brusmann, Eppler, Hoch (1), Hübner (1), Imker, Kahlert (1), Lagelbauer (1), Pülscher (1), Wettin (2).    MT

Der VfL III siegte in einer harten Partie.

Wolfsburger Nachrichten: 7. Dezember 2009, Lokalsport Wolfsburg, Seite 49