MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Vorsfelde will gegen die Altstars Fathallah und Lütt bestehen

Handball-Oberliga der Männer: MTV muss am Sonntag zum TS Großburgwedel

Von Nico Mohrmann

VORSFELDE. Den fünften Sieg in Folge streben die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde an. Leicht wird es jedoch nicht. Am Sonntag geht es zum TS Großburgwedel. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Das Selbstvertrauen bei den Vorsfeldern ist groß. Nach dem hart umkämpften Sieg am Samstag gegen Burgdorf stimmt es auch auf dem Punktekonto wieder. Mit 8:8 Zählern ist der MTV im Soll. Doch der MTV will seine Serie von vier Erfolgen am Stück fortsetzen. "Dafür müssen wir aber hart arbeiten", betont MTV-Trainer Mike Knobbe.

Das mit der harten Arbeit haben seine Jungs in den vergangenen Wochen verstanden. Daher sagt Knobbe auch: "Wenn wir so spielen wie in den vergangenen Wochen, ist auf jeden Fall wieder was drin für uns."

Großburgwedel hat zwei gestandene Handballer in seinen Reihen. Naoufhel Fathallah ist ehemaliger tunesischer Nationalspieler, mittlerweile aber schon 40. "Dennoch kann er ein Spiel lenken und lesen, auch wenn es nicht mehr für 60 Minuten reicht", warnt Knobbe. Der zweite Altstar ist Jörg-Uwe Lütt, immerhin schon 45 - ein ehemaliger Bundesligaspieler. "Der kann auch immer noch gut Handball spielen", sagt der MTV-Coach und betont: "Auch der Rest der Mannschaft ist gut. Außerdem spielen wir auswärts, was die Sache nicht unbedingt leichter macht."

Die gute Nachricht für den MTV: Der Kader ist komplett. Alle Spieler sind zurück - ob nach Verletzung oder nach dem Urlaub. "Ich hoffe, dass wir ein gutes Spiel abliefern. Alles andere wird sich dann ergeben", meint Knobbe.

André Frerichs und der MTV Vorsfelde wollen am Sonntag gegen Großburgwedel den fünften Sieg in Serie.

Wolfsburger Nachrichten: 22. Oktober 2009, Wolfsburg Lokales, Seite 33

 

Handball 22.10.09.JPG
Foto: regios24/Helge Landmann