MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Vorsfelde trifft im Pokal auf alte Bekannte

Crone-Team ist in Runde 1 Gastgeber.

 Vorsfelde. Mit gehörigem Respekt gehen die Handballerinnen des MTV Vorsfelde in die erste Pokalrunde, in der sie Gastgeber sind. Gegner wird unter anderem der Hannoversche SC sein, der sich in der Vorbereitung in Gala-Form zeigte. Die Gruppe komplettieren Eintracht Braunschweig und der MTV Braunschweig.

 

Vier Teams, die sich bestens kennen dürften, treffen am Sonntag von 12 Uhr an in Vorsfelde aufeinander. In dieser Woche noch testeten die Eberstädterinnen gegen den MTV Braunschweig. Auch das Duell zwischen Hannover und Eintracht Braunschweig gab es gerade erst. Der Kantersieg des HSC hat mächtig Eindruck gemacht. "Hannovers Sieg fiel mit über 50 Toren deutlich aus", berichtet Vorsfeldes Coach Thomas Crone. "Das ist bei uns angekommen und hat dafür gesorgt, dass einige etwas Bammel haben."

Gegen Oberligist Hannover wird es für Vorsfelde und die beiden Braunschweiger Landesligisten eher darum gehen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Der HSC scheint zu stark. "Für uns ist das ein guter Test. Ich will, dass wir auch in Rückstand kühlen Kopf bewahren und nicht untergehen", betont Crone. "Wir sollten uns allein darauf konzentrieren, unser Spiel durchzuziehen."

Ob es mit dem Weiterkommen klappt oder nicht, sei fast nebensächlich. "Der Pokal ist weniger attraktiv als die Liga. Im Vordergrund steht, dass sich die Mannschaft entwickelt", sagt Crone.kis

 

WN 25.08.2017