MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Ju-Jutsu: Jacqueline Budich und Anika Kreisbeck-Apert jetzt in blau. MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf freuen sich über sehr gute Leistungen bei der Bezirksprüfung in Braunschweig

 

Erfolgreich stellten sich Jacqueline Budich und die frisch gebackene Deutsche Vizemeisterin Anika Kreisbeck-Apert den Prüfungen zum blauen Ju-Jutsu Gürtel.

Neben dem Großmeister Heinrich Conrads 8. DAN (roter Gürtel) und Träger des Bundesverdienstkreuzes, der gleichzeitig Präsident des Niedersächsischen Ju-Jutsu Verbandes NJJV ist, wurde die Prüfung von Uwe Nettlau 5. DAN abgenommen.

 

Jacqueline und Anika  absolvierten alle Prüfungsanforderungen auf einem sehr hohen Niveau, waren gleich als zweites Paar auf der Tatami und setzten die Messlatte für die übrigen Prüflinge aus dem Bezirk Braunschweig entsprechend hoch, so das positive Fazit von Uwe Nettlau. Bemerkenswert ist nicht nur die exzellent absolvierte Prüfung der jungen Athletinnen sondern auch, mit welchem Willen und persönlichem Engagement die sympathischen jungen Frauen ihr Ziel erreicht haben. Anika mit der Belastung einer Landeskaderathletin, zwischen Training im Verein, Stützpunkttraining, Wettkampf und letztlich sollen auch die Noten in der Schule stimmen. Jacqueline nach fast 2 jähriger krankheitsbedingter Ju-Jutsu Abstinenz hat den Weg zurückgefunden mit Disziplin und starkem Willen zeigt die Leistungskurve stetig nach oben, was selbst der Landestrainer Ju-Jutsu Fighting beindruckt festgestellt hat. „Meine eigene Wettkampfgruppe zu trainieren….ist mein Wunsch“ verriet sie kürzlich. Wir wünschen Anika und Jacqueline weiterhin viel Erfolg in eigener Sache und natürlich auch mit unserem Ju-Jutsu Nachwuchs, so der Spartenleiter Frank Lambrecht.

  

 20120702_192708.JPG

links Deutsche Vizemeisterin Anika Kreisbeck-Apert, rechts Talent Jacqueline Budich

 

-Ende-

 

Frank Lambrecht

03.07.2012