MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 Am 05/ 06.04.2014 fanden in Rom die Europameisterschaften der International Brazilian Jiu Jitsu Federation im No Gi statt. Brazilian Jiu Jitsu oder kurz BJJ wird klassisch im Gi praktiziert, aufgrund der Funktionalität für den freien Kampf trainierten BJJ Kämpfer jedoch schon früh No Gi (ohne Kimono).

 

Am 06.04.2014 ging auch für den Vorsfelder Starter Maik Henneberg, der in Danndorf wohnt, ein Traum in Erfüllung, kämpfen in der Stadt der Gladiatoren und sein zweiter Start auf einer Europameisterschaft. In einer kuppelförmigen Halle gleich neben dem Olympiastützpunkt in Rom fand das Event statt, im Inneren sass man in einem Oval ähnlich dem Colosseum um die Kampfflächen auf dehnen die Kämpfe stattfanden.

 

Maik Henneberg musste sich im Halbfinale dem späteren Gewinner mit Punktegleichstand beugen, wegen zweier Vorteile die sein französischer Gegner errang und erreichte so die Bronze Medaille.

 

Im Zusammenhang mit dieser Platzierung freut Maik sich schon auf das Sommertraining mit seinen BJJ Kids unter dem Motto No Gi. Die MTVer Kids trainieren jeden Dienstag in der Einfeldhalle des MTV Action im Eichholz ab 17.00h. Wenn es klappt wie geplant, wird die junge BJJ Gemeinde noch in diesem Jahr zur ersten Gürtelprüfung antreten. Am 21.06. bietet der MTV Vorsfelde sogar eine vereinsoffenen BJJ Lehrgang in dieser Halle an.

 

Während Maik im Süden Europas startete und die Farben des MTV Vorsfelde nach Rom trug, dürfen unsere jungen Athleten Anika Kreisbeck-Apert im Ju-Jutsu Fighting und Julia Herbst + Žan Vidmar Zorc im Duo mit der Jugendnationalmannschaft des DJJV in den kühlen Norden nach Stockholm reisen. Für die kooperierenden Vereine MTV Vorsfelde und TSV Bahrdorf ist dies ganz sicher ein High Light und allein die Teilnahme an einem Europäischen Wettbewerb ist ein großer Erfolg, für den unsere jungen Kämpfer enorm viel auf dem Weg dorthin geleistet haben. Schrauben wir die Erwartungen nicht so hoch und lassen es einfach auf uns wirken, so Spartenleiter Frank Lambrecht, der es gut findet, das Orte wie Vorsfelde, Danndorf und Mackendorf doch in Sachen Kampfsportkompetenz national und international präsent sind.

 

Bericht: Henneberg/Lambrecht