MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Ju-Jutsuka der kooperierenden Vereine MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf starten international und regional erfolgreich in die Saison

Früh in der Saison ging es kürzlich zu den Kodokan Open nach Norderstedt. Sieben Nationen, u.a. Dänemark, Niederlande und Schweden nutzten die Veranstaltung, um früh im Jahr eine Standortbestimmung vorzunehmen. Insgesamt gingen 59 Vereine mit 296 Kämpfern an den Start. Unsere Teilnehmer konnten sich mit  zwei Silbermedaillen durch Fabio-Luca Glume im Bodenkampf, Julia Herbst und Žan  Vidmar Zorc im Duo Wettbewerb, sowie zwei Bronzemedaillen durch Pia Bruns und Anika Kreisbeck-Apert erfolgreich behaupten. Bemerkenswert die Leistungen von Pia Bruns, die technisch und kämpferisch über sich hinauswuchs. Krankheitsbedingt konnte Jonas Jacobi nicht starten, Pia Draffehn verletzte sich gleich im ersten Kampf und konnte damit nicht weiter im Kampf um die Medaillenränge eingreifen.

Am letzten Wochenende wurden in Peine die Regionalmeisterschaften (Braunschweig/Hannover) ausgetragen. Insgesamt  97 Wettkämpfer aus 18 Vereinen kämpften um die Fahrkarten zu den Landesmeisterschaften.  Erfolgreichster Verein wurde einmal mehr der MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf mit 6 Gold, 5 Silber und 7 Bronzemedaillen.  Neben erfahrenen Kämpfern hatten wir einige Newcomer in unseren Reihen, die wir natürlich ganz besonders im Fokus hatten. Wichtig war es für unsere jüngsten Wettkämpfer einmal in den Wettkampf zu „schnuppern“, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Kampfkunst im Verein, so der Spartenleiter Frank Lambrecht. Insgesamt waren wir alle sehr gespannt, da wir im Trainerteam einen Generationswechsel eingeleitet haben und damit einhergehend auch andere Trainingsschwerpunkte gesetzt haben, die individuell positiv sowohl im Erlernen der Selbstverteidigung, aber auch im Wettkampfsport wirken werden.

Im März fahren Julia Herbst & Žan Vidmar Zorc und Fabio Luca Glume zu den Junioren Weltmeisterschaften nach Madrid. Julia und Žan wurden Regionalmeister, ebenso wie Fabio-Luca, der allerdings in Madrid im Bodenkampf starten wird.

Insgesamt können wir mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. Besondere Erwähnung finden sollten aber doch die Leistungen von Lotta Maria Meseck, die sich den Titel erkämpfte, sowie Jason Riehl, der seine erste Teilnahme an einem Wettkampf gleich mit dem Vizetitel krönte. Auch der 3. platzierte Tim Eggeling zeigte eine sehr couragierte Leistung.

Die weiteren Ergebnisse: Regionalmeister: Saskia Margraf, Meinkot und Max Deigraf, Oebisfelde, Joel Mühe, Brechtorf, Trancine Rietzel aus Meinkot.                                                                              Vizetitel: Lisa Kraft, Velpke und Michelle Kutina, Weddendorf, Jonas Jacobi, Volkmarsdorf, Anika Kreisbeck-Apert, Vorsfelde. Dritte Plätze für: Leonie Krüger, Oebisfelde und Amy-Lee Nicke Oebisfelde, Maximilian Marmulla, Büstedt, Pia Bruns, Oebisfelde, Timon Lellau, Bergfriede, Pascal Schadow, Oebisfelde, Lennart Jacobi, Volkmarsdorf, Tammy Rietzel, Meinkot.  4. Plätze gab es im Duo für die Meinkoter Sina Markgraf und Fabian Kutsche sowie einen achtbaren 5. Rang für Junias Wilke aus Meinkot.

 

 

Bild: Erfolgreiche Ju-Jutsu Mannschaft MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf

-Ende- 22.02.2016