MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Judo 15.05.13
MTV Vorsfelde holt nur einen Punkt
Zu Hause will?s nicht klappen: Auch beim Heimauftritt der 2. Bundesliga gab?s für die Judo-Kämpferinnen des MTV Vorsfelde kaum etwas zu holen. Nach einem 3:3 gegen den PSV Duisburg und einem 2:4 gegen Stella Bevergern ist der MTV weiter Letzter. Allerdings hatte Vorsfelde mit Personalproblemen zu kämpfen: Anna Lachetta war verletzt, Giovanna Scoccimarro wurde aufgrund vieler internationaler Einsätze geschont und Swea Schinzel ist nach Regionalliga-Einsätzen nicht mehr startberechtigt. Gegen Duisburg bewies das Team Kampfgeist: Melanie Wimmer, Lisa Lachetta und Merle Wittekindt hatten knapp verloren, es stand 0:3. Doch Svenja Habenicht, Katinka Wittekindt und Ilke Gliemann sicherten wenigstens einen Punkt. Gegen Bevergern hielt Vorsfelde bis zum 2:2 mit, Habenicht und Katinka Wittekindt siegten erneut, Viktoria Müller kämpfte unentschieden – mehr Punkte gab?s nicht. „Viel zu wenig, um Plätze gutzumachen“, so Spartenchefin Ina-Maria Schinzel. Coach Mario Pavlu: „Heimkampf-Tage sind nicht unser Ding.“ Jetzt muss es auswärts gelingen – am 8. Juni in Lübeck und am 15. Juni in Osnabrück. Die MTV-Spartenleiterin hat aber noch einen Plan B: „Sollte es nicht klappen, setzen wir auf den Ligaverbleib über den Aufstieg des Regionalliga-Teams.“
Ihre Siege reichten nicht: MTVerin Katinka Wittekindt (r.).
15.05.2013 / WAZ Seite 32 Ressort: WSPORT