MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 

Vorsfelder Reservistinnen dezimiert

Wolfsburg Judo-Regionalligist reist zu Kämpfen nach Tarp.

Der MTV Vorsfelde II will am zweiten Kampftag der Judo-Regionalliga der Frauen in Tarp die Tabellenführung verteidigen. Die MTV-Talentschmiede ist am Samstag (14 Uhr) Gast des TSV Tarp. Nicht leicht wird es auch in den Duellen mit Budokan Lübeck II und Bramfelder SV.

Vorsfeldes Trainer Mario Pavlu reist ersatzgeschwächt mit einem Minikader nach Schleswig-Holstein. „Nur acht Kämpferinnen stehen mir zur Verfügung, ein Teil der Mannschaft ist international im Einsatz, und auch zwei verletzungsbedingte Ausfälle muss ich kompensieren“, sagt Pavlu.

Der Übungsleiter setzt vornehmlich auf seine Leichtgewichtlerinnen, hofft, dass die bisher vorbildlich kämpfende, aber leicht angeschlagene Ilke Gliemann (bis 48 kg) nun wieder punktet. Noch ein, zwei weitere Mannschaftspunkte in der 50- oder 57-Kilogramm-Klasse, dann wäre Pavlus-Formation einem Gesamtsieg schon ziemlich nahe.

Für Pavlu ist klar: „Ich muss immer mal mit Abstellungen für unsere Zweitliga-Mannschaft oder auch für die verschiedenen diversen Einzelmeisterschaften rechnen.“ Umso schöner, dass zum Start der Regionalliga-Serie der Spitzenplatz heraussprang. Überaschende Siege gegen SFV Europa Braunschweig (7:0) und Team Prosecco-OTB II (4:3) brachten die Tabellenführung.

„Wir fahren nun trotz dezimierten Kaders guter Dinge gen Norden, da müssen eben alle die Ärmel hochkrempeln.“ wie

 

 

Judo.jpg