MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
MTV-Judoka wahren die Aufstiegschance

 

 

Vorsfelder Niedersachsenligist fährt drei Siege ein und bleibt ungeschlagen

 

VORSFELDE. Den Judoka des MTV Vorsfelde gelang ein starker Auftritt in der Niedersachsenliga. Das Männerteam von Trainer Jens Dannies besiegte in Bremen Eintracht Hildesheim (4:2/40:20 Unterbewertung), das Bremer Judo Team II (4:3/40:30) und Gastgeber PSV Bremen (5:1/50:10).

Gleich zu Beginn des Kampftages setzten Eyke Ehrenberg (-  66  kg), Stefan Meißner (+  100  kg), Patrick Heißner (- 90  kg) und Guilian Greco (kampflos) die entscheidenden Akzente zum 4:2 gegen Hildesheim. Benjamin  Hillmann (-  100  kg) holte sich ein Remis. Gegen das Bremer Judo-Team II lagen die Vorsfelder 1:3 zurück, holte dann durch Marc-Alexander Fitzlaff (+100  kg), Heißner (-  100  kg) und Hillmann (-  90  kg) drei Punkte zum 4:3-Sieg. Absolut chancenlos gegen den MTV war PSV Bremen. Es siegten Ehrenberg, Luigi Scoccimarro (-  81  kg), Tim Lühmann (-  73  kg) sowie Heißner (-  100  kg) und Hillmann für den MTV.

"Sollten wir nach dem letzten Kampftag in Stade vorne stehen, könnte noch eine Aufstiegsrunde auf uns zukommen", sagt Coach Dannies, der am letzten Kampftag Spitzenreiter JC Osnabrück besiegen will. "Es sieht gut aus. Wir können nun unser Meisterstück schaffen." Mit 14:0  Punkten liegt die MTV-Formation aussichtsreich hinter dem Spitzenreiter (16:0) auf Rang  2.    wie

Wolfsburger Nachrichten, Helmstedt: 1. Juni 2012, Lokalsport Wolfsburg, Seite 28

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012