MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
MTV-Judoka Fitzlaff erkämpft sich Bronze

 

Deutsche Judo-Meisterschaft der U20: Greco wird 7.

 

VORSFELDE. Toller Erfolg für Marc-Alexander Fitzlaff: Der Judoka vom MTV Vorsfelde trat am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der U20 in Frankfurt/Oder zum ersten Mal in dieser Alterklasse an und sicherte sich gleich die Bronzemedaille.

Fitzlaff, Deutscher Meister der U17 in den Jahren 2010 und 2011, trat in der Judo-Klasse über 100 Kilogramm an, und schaffte mit zwei Siegen gleich den Sieg in seiner Gruppe. Beim Kampf um den Einzug in das Finale musste er sich dann jedoch Paul Elm aus Brandenburg geschlagen geben. Im Wettstreit um die Bronzemedaille hatte dann aber wieder Fitzlaff die Nase vorn und konnte sich gegen Alexander Humplott aus Sachsen durchsetzen.

Neben Fitzlaff waren vier weitere Judoka des MTV in Frankfurt/Oder am Start. Am erfolgreichsten lief es dabei für Giulian Greco (Gewichtsklasse -55 kg), der sich bis ins Halbfinale vorkämpfte. Dort war für ihn aber Endstation gegen den späteren Vizemeister Bastian Bauer aus Sachsen. In der Trostrunde schaffte es Greco dann auf den siebten Rang.

Rabea Meinecke (-57 kg), Swea Schinzel (-70 kg) und Luigi Scoccimarro (-81 kg) zeigten gute Leistungen. Doch Meinecke und Scoccimarro verloren ihre Kämpfe, Schinzel wurde Neunte. Trotzdem durfte MTV-Trainer Jens Dannies mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden sein.    r.

Wolfsburger Nachrichten: 12. Maerz 2012, Lokalsport Wolfsburg, Seite 44

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012

 

 

S831214_17.JPG
DM FFO 10.3.2012.JPG

Luigi Scoccimarro, Rabea Meinecke, Swea Schinzel und Trainer Jens Dannies