MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Vorsfelder Judoka erfolgreich beim Bundessichtungsturnier

 

In der Altersklasse U16 schickte der MTV Vorsfelde mit Anna Lachetta (-57Kg) und Giovanna Scoccimarro zwei Kämpferinnen beim Roland-Cup in Bremen auf die Matte.

 

Nachdem Giovanna Scoccimarro in diesem Jahr alle drei Bundessichtungsturniere der Altersklasse U15 gewonnen hat, war sie in ihrer neuen Gewichtsklasse (-70 Kg) auch nicht zu stoppen. Bis zum Finale gewann die erst dreizehnjährige jede ihrer drei Begegnungen vorzeitig. Im Finale wartete Henrietta Weinberg aus Sachsen auf die Vorsfelderin. Mit einer starken taktischen Leistung schaffte es Scoccimarro eine Vorteilswertung für einen Hüftwurf über die Zeit zu bringen und das Turnier als Siegerin zu beenden.

 

Giovanna Scoccimarro.JPG
Giovanna Scoccimarro
Foto: eigene Quelle

 

Anna Lachetta, sicher als eine der Favoriten auf die Matte gegangen, musste im zweiten Kampf eine Niederlage gegen die amtierende Niederländische Meisterin der Klasse -52 Kg Michelle Benjamins hinnehmen. Dieses bedeutete in der Trostrunde noch um Platz 3 zu kämpfen. Nach vier vorzeitigen Siegen, stand ihr um Platz drei wiederum die Niederländerin gegenüber. Nach gut einer Minute warf Lachetta Benjamins mit einem Hüftwurf zum vorzeitigen Sieg auf die Matte.

 

Marc-Alexander Fitzlaff, bei seinem ersten Einsatz in der Altersklasse U19, hatte es nach einem Sieg im ersten Kampf mir dem gut zwanzig Kilo schwereren Niederländer Jim de Waal zu tun.

Trotz starkem Kampf musste Fitzlaff sich knapp geschlagen geben. Über die Trostrunde erreichte Fitzlaff aber noch einen starken dritten Rang.

 

In den Medaillenrängen konnten  sich leider nicht platzieren Luigi Scoccimarro (-81 Kg), Tim Lühmann (-66 Kg) und Giulian Greco (-55 Kg), Maren Habicht (-70 Kg) 5. Platz.

 

 

Bericht: Guido Lachetta