MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Telegramm:

  • Deutscher Meister Marc-Alexander Fitzlaff gewinnt Bronze beim Internationalen Bremen Masters
  • DJB Kader Mitglied Anna Lachetta – 57 kg kämpfte beim Internationalen Thüringen Cup in Bad Blankenburg und belegte einen hervorragenden siebten Platz. Für die beiden ebenfalls nominierten Melanie Wimmer und Giovanna Scoccimarro, beide bis 63 kg, war es in der Altersklasse U 17 eine erste Erfahrung international dabei zu sein.
  • Zweiter Heimkampftag der Niedersachsenliga der Männer endete mit zwei Siegen gegen den VfL Stade (4:3) und den PSV Bremen( 5:2). Eine Niederlage mussten die MTV allerdings gegen das Bremer Judoteam(2:4) einstecken. Somit steht das Team um Trainer Jens Dannies nach dem zweiten Kampftag auf der Tabelle im Mittelfeld auf Platz 7. Die dritte Begegnung wird am 09.04.2011 beim Braunschweiger Judoclub ausgetragen.
  • Landesmannschaftsmeisterschaften der U 14 in Nordhorn. Die weibliche KG MTV Vorsfelde / BJC I, mit Trainer Guido Lachetta, wird Landessieger und erkämpft somit die Fahrkarte zu den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften im Mai. Die KG II konnte sich leider nicht in die Ränge vorkämpfen. Die männliche KG MTV Vorsfelde /MTV Isenbüttel (Trainer Christian Spilner)stand ebenfalls im Finale. Leider reichte es nicht zum Sieg und somit zweiter Platz, aber ebenfalls die Fahrkarte zu den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften.  (Ausführlicher Bericht mit Fotomaterial folgt noch)
  • Auch die U 8 und die U 11 hatte an diesem Wochenende nicht frei. Zusammen mit den Trainerinnen Ina Schinzel und Maren Habicht vertraten sie Niedersachsen beim 11. Grete-Minde-Turnier . Zwanzig startende Vereine mit rund 150 Judoka trafen sich zum Wettkampf der Kleinsten im Sportzentrum Tangermünde.  Phia Domition, Fenja Herzel und Erik Spilner erkämpften Gold. Joy Becker, Tim von Scheffer und Pascal Wendland brachten Silber mit nach Vorsfelde. Niklas von Scheffer und Jonas Bertram freuen sich über die Bronzemedaille.

 

Bericht: Ina Schinzel

Grete Minde 2.JPG
1.R.v.l.: Phia Domition, Jonas Bertram, Joy Becker, Fenja Herzel
2.R.v.l. Maren Habicht, Tim von Scheffer, Niklas von Scheffer, Pascal Wendland, Erik Spilner, Xenia Domition (verletzt) Ina Schinzel