MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Erfolgreiche Judoka des MTV Vorsfelde bei den Landeseinzelmeisterschaften U 20

 

Mit mehr als 160 gemeldeten Wettkämpfern starteten am Sonntag die offenen Landesmeisterschaften der Altersklasse U 20. In der Gewichtsklasse bis 70 kg traten Swea Schinzel und Maren Habicht an. In ihrem ersten Jahr dieser Altersklasse dominierte Swea eindeutig ihre ersten Wettkämpfe und konnte den Sieg vorzeitig für sich verbuchen. Nachdem sie von der erfahreneren Lea Püschel ( JC Osnabrück ) in die Trostrunde geschickt war, setzte sich Swea im kleinen Finale mit einem Haltegriff konsequent durch und errang den 3. Platz. Maren Habicht zeigte in ihrem ersten Kampf gute Ansätze, konnte aber ihre Angriffe nicht erfolgreich beenden und unterlag unglücklich Gwen Gehlken ( VfL Suderburg ). In der Trostrunde konnte sie nach 20 Sekunden Kerstin Ballmann ( SC Dunum ) bezwingen. Anschließend stand sie Vereinskameradin Annika Osswald gegenüber, von der Maren mit einer Kontertechnik bezwungen wurde. In der Gewichtsklasse – 48 kg schenkten sich die beiden MTV er Anika Wohlers und Rabea Meinecke nichts. Am Ende hieß es Gold für Rabea und Silber für Anika. In der Klasse bis 78 kg ging Katharina Graf für die Vorsfelder an den Start. Hier wurde im Pool gekämpft, den Katharina mit drei gewonnen Kämpfen für sich entscheiden konnte. Somit haben sich alle Medaillengewinner für die Norddeutsche Meisterschaft am 20.+ 21.02.2011 in Bremen qualifiziert. Auch bei den Herren wurde hochwertiges Kampfgeschehen geboten. Neu in der Gewichtsklasse bis 81 kg setzte sich Luigi Scoccimarro erfolgreich gegen Lars Steenken ( SV Wiethmarschen ) und Tobias Weber ( Holle ) durch. Erst Felix Schulze ( SFV Europa ) konnte eine Unachtsamkeit von Luigi ausnutzen und ihn mit einem Haltegriff bezwingen. Im anschließenden Kampf um Platz drei hatte Luigi dann aber die konsequentere Kampfhaltung und gewann verdient Bronze.  Vereinskamerad Mirco Rössler trat auch in der Gewichtsklasse bis 81 kg an, musste sich jedoch in seiner ersten Begegnung dem späteren Landesmeister Anton Werner ( TuS Hermannsburg ) geschlagen geben. Mit tief angesetzten Wurftechniken kämpfte sich Mirco dann gegen Carsten Wizoreck ( ASC Nienburg ) und Christoph Loibl ( MTV Obernkirchen ) durch. Tobias Weber, der in Holle ein Heimspiel hatte, beendete jedoch Mirkos Weg ins kleine Finale. Julien Kircher und Tim Lühmann, beide – 60 kg, erreichen mit ihrer Platzierung ebenfalls die Qualifikation für die Norddeutsche Meisterschaft. Julien zog in Finale ein und wurde dort nur knapp von Arne Koch –Judo in Holle- geschlagen.

 

MTV Mädels.JPG

Anika Wohlers – 48 kg, Katharina Graf – 78 kg, Rabea Meinecke -48 kg, Annika Oßwald – 70 kg, Swea Schinzel -70 kg und Maren Habicht -70 kg