MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Gold und Bronze für Vorsfelder Judomädchen auf der Niedersachsenmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende ging der MTV Vorsfelde in Kampfgemeinschaft mit dem Victoria Lauenau mit zwei Mannschaften bei der Niedersachsenmeisterschaft der Altersklasse U14 in Rastede an den Start.

Den Anfang sollte die 2. Mannschaft machen, der die Kampfgemeinschaft MTV Obernkirchen/ Garbsener SC gegenüberstand. Mit 5:3 behielt die zweite Mannschaft die Oberhand, um in der folgenden Begegnung die Kampfgemeinschaft HSV Stöckte/VfL Suderburg mit 6:2 zu besiegen. Das Ziel Halbfinale war mit diesem Sieg erreicht. Der ersten Mannschaft stand in ihrer ersten Begegnung die Kampfgemeinschaft Eintracht Hildesheim/ SV Nienhagen gegenüber. Mit großem Respekt und hoch konzentriert gingen die Mädchen der KG Vorsfelde/Lauenau 1 in diese Begegnung, kannten sie ihre Gegnerinnen doch von vielen Turnieren und gemeinsamen Trainingslagern. Mit 8:0, Unterbewertung 80:0, dem höchst möglichem Ergebnis, gingen die Mädchen als Sieger von der Matte. Im zweiten Kampf wartete nun die Mannschaft von Blau-Weiß Hollage. Auch diese Begegnung endete mit 8:0, Unterbewertung 80:0. In den folgenden Halbfinalen stand der zweiten Mannschaft die KG Hildesheim/ SV Nienhagen und der ersten Mannschaft die KG MTV Obernkirchen/ Garbsener SC gegenüber. Die zweite Mannschaft unterlag nach tollem Einsatz mit 0:6 und beendete mit dem dritten Platz die Meisterschaft. Die erste Mannschaft ließ sich nicht aufhalten und besiegte ihre Gegner mit 7:0, Unterbewertung 70:0.

Im Finale standen den Vorsfelder nun, wie schon in der ersten Begegnung, die KG Hildesheim/ SV Nienhagen gegenüber. Wiederrum siegte die Vorsfelder/Lauenauer Kampfgemeinschaft mit 8:0, Unterbewertung 80:0, und waren somit souverän Niedersachsenmeister.

Für die erste Mannschaft gingen an den Start: -33Kg Maike Wittekindt, -36Kg Mariele Ludwig, -40Kg Ricarda Henniges, -44Kg Maike Neidig, -48kg Nelly Falahatgar-Oshibi, -52Kg Nina Lange, -57kg Giovanna Scoccimarro, +57Kg Melissa Schwanke.

Für die zweite Mannschaft gingen an den Start: -33Kg Pia Rzepka, -36 Deborah Jäger, Birthe Sievers, -40Kg Theres Ludwig, -44Kg Nele Meyer, Nina Baguette, -48kg Nina Müller, Christina Valerius, -52Kg Celine Berenbruch,-57kg Lyn Sandvoß

Mannschaften.jpg