MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Medaillenregen für Wolfsburger Judoka

MTV, TV Jahn und VfL bei Bezirks-Meisterschaften

 

WOLFSBURG. Mit zahlreichen Medaillen kehrten die Wolfsburger Judoka am Wochenende von den Bezirks-Einzelmeisterschaften der Altersklasse U11 in Isenbüttel zurück.

Eine Goldmedaille für den MTV  Vorsfelde gewannen: Bardja Tassob, Henry Schwarz, Thiemo Lampe, Felix Spilner, Saskia Neidig und Pia Rzepka. Silber ging an die MTVer Nina Müller und Jutta Hensel. Bronze holten Sarah Buchhorn, Sarah Hartmann und Alesio Dlugi. Trainer Guido Lachetta war mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden.

Von den 13  Kämpfern des TV  Jahn brachten sechs eine Medaille mit nach Hause. Bezirksmeister wurde Ilja Wowk. Zweite Plätze belegten Yasmin Möx, Niklas Jentsch und Markus Künstler. Bronze ging an Kirstin Möx und Justin Born.

Für den VfL Wolfsburg gewann Pascal Wendland (Gewichtsklasse bis 25  Kilogramm) die Goldmedaille. Silber holte der VfLer Joel-Rouven Peesel (bis 57,8  kg). Dritte Plätze erkämpften Sebastian Mechow (bis 57,8  kg), Leon Wachowiak (bis 31,2  kg), Nicolas Frank (bis 40,2  kg), Sarah Ischt (bis 27,6  kg) und Tatum Stolze (bis 31,2  kg).

Insgesamt starteten bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften 242 Athleten, davon 89  Mädchen und 153 Jungen, aus Braunschweig, Peine, Wolfenbüttel, Northeim und Wolfsburg.

2.12.09.JPG
Wolfsburger Nachrichten: 2. Dezember 2009, Lokalsport Wolfsburg, Seite 29