MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Fünf Judoka aus Vorsfelde bei DM dabei

Die MTV-Talente lösen das Endrunden-Ticket.

 

Wolfsburg. Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Gleich fünf Fahrkarten zu den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U18 bis U21 haben sich die Judo-Talente des MTV Vorsfelde gesichert. Maßgeblich dafür waren die guten Ergebnisse der Kampfsportler bei den Norddeutschen Einzelmeisterschaften am Wochenende in Holllage. Die Vorsfelder brachten zwei Gold-, eine Silber- sowie zwei Bronzemedaillen mit nach Hause.

 

Vorjahressiegerin Sarah Ischt (Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm) verteidigte ihren Titel in der U18-Konkurrenz. Den zweiten Titel sicherte Anna Lachetta in der U21 (bis 63 kg). Im Finale dauerte es zwei Minuten, bis das Judo-Talent aus der Eberstadt als Siegerin von der Matte ging.

Für die einzige Silbermedaille der Vorsfelder sorgte Christian Gnegel in der Gewichtsklasse bis 55 kg. Er schaffte es bis ins Finale, musste sich dort jedoch Lucas Fejfar aus Hildesheim geschlagen geben. Felix Warsawa (U18, bis 50 kg) und Nick Angenstein (bis 66 kg) mussten sich jeweils im Halbfinale ihren Gegnern beugen, zeigten aber im Kampf um Rang 3 ihre Klasse und holten Bronze. Damit sind alle bei den DM dabei. r.

Erfolgreich: Vorjahressiegerin Sarah Ischt verteidigte ihren Titel. Foto: privat