MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

SUPER Wochenende für Leichtathleten vom MTV Vorsfelde

 

Bei den Bezirksmeisterschaften, die am Wochenende in Salzgitter stattfanden, waren die Athleten vom MTV Vorsfelde super drauf.

Der erst 11-jährige Niklas Roth beeindruckte seine Konkurrenten in der Klasse M12 über 60m und im Weitsprung.

Bei seinen ersten Bezirksmeisterschaften startete Niklas Roth eine Klasse höher. 

Über die 60m lief er im Vorlauf die drittschnellste Zeit von 9,22sec und erreichte damit Endlauf.

Im Endlauf lief er mit einer Zeit von 9.13sec auf den 2.Platz.

Auch andere Sportler zeigten zum Anfang der Saison, dass sie schon in der Lage sind, gute Leistungen zu erzielen. Janka Mielke verbesserte ihre über die 60m Hürden um zwei Zehntel auf 11,25 sec. 

Im Weitsprung sprang Janka eine Weite von 4.22m und wurde 6.

Für die größte Überraschung sorgten an dem Tag zwei Springerinnen vom MTV Vorsfelde, die im Hochsprung über sich hinaus sprangen. Marla Dähne sprang in Salzgitter eine neue

Bestleistung von 1,51m und musste sich nur knapp der besten Springerin aus Niedersachsen

Katharina Voegelin (1,54m) geschlagen geben.

Die 13-jährige Justine Bammel sprang trotz Leistenprobleme eine neue Bestleistung von 1,35m.

 

Bei den Landesmeisterschaften in Lönningen bei Cloppenburg fanden die Crosslauf-Meisterschaften statt.

Mit Jannik Roth ging vom MTV Vorsfelde ein Top-Favorit an den Start.

Leider verletzte sich Jannik und musste aufgeben.

Annika Seidel lief auf der vereisten Strecke in Lönningen bei der weiblichen Jugend auf einen ordentlichen 15.Platz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Janka Mielke.JPG
Janka Mielke
Justine Bammel.JPG
Justine Bammel
Marla Dähne und Kathrina Voegelin von der LG Braunschweig.JPG
Marla Dähne und Kathrina Voegelin von der LG Braunschweig
mitte Niklas Roth.JPG
Jannik Roth (Mitte)