MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 
 

Tag des Deutschen Sportabzeichens am 2. Juni in Fallersleben

Wolfsburg ist am 2. Juni erstmalig Gastgeber für die bundesweite Sportabzeichen-Tour 2010. Die Veranstaltung findet auf der Sportanlage Fallersleben statt, der MTV Vorsfelde unterstützt den Tag des Deutschen Sportabzeichens mit dreizehn Abnehmern und Helfern. Erwartet werden 1.500 Schüler sowie 300 Kindergartenkinder. Ab 16 Uhr ist die Veranstaltung offen für alle, die das Sportabzeichen ablegen möchten, auch für Firmen, Familien und Vereine. An diesem Tage erfolgen daher keine Abnahmen durch den MTV Vorsfelde im Eichholzstadion.

Chr. Cordes

Sportabzeichen soll Kinder begeistern

 

 

Sportabzeichen-Tour kommt am 2. Juni nach Wolfsburg - Schnellecke: Das ist eine Auszeichnung für die Stadt




 

Von Jens Gräber

WOLFSBURG. Die Sportabzeichen-Tour 2010 macht Station in unserer Stadt: Am 2. Juni ist in Fallersleben der Tag des deutschen Sportabzeichens. Der Schwerpunkt solle darauf liegen, Kinder und Jugendliche für Sport zu begeistern, sagt Stadtrat Werner Borcherding.

Das scheint zu gelingen: Rund 1500 Schulkinder haben sich bisher angemeldet und wollen am 2. Juni ein Abzeichen erwerben. "Es ist schön, dass sich so viele Kinder und Eltern dafür interessieren", sagt Petra Fischer vom Geschäftsbereich Sport. Aus den städtischen Kindergärten gibt es rund 320 Anmeldungen. Für Kinder unter sechs Jahren gibt es das Mini-Sportabzeichen, die Anforderungen sind nicht so hoch.

Der Vormittag des 2. Juni ist für Kinder und Jugendliche reserviert. Nachmittags zwischen 16 und 19.30 Uhr kann jeder kommen, der ein Abzeichen erwerben möchte. Auch die Prüfungen für das Mini-Sportabzeichen können bis 18 Uhr noch abgelegt werden. "Wir werden in dieser Zeit keinen nach Hause schicken", verspricht Dieter Kuhfeld, Leiter des Fachbereichs Sport. In Fallersleben seien genügend Hallen verfügbar, falls das Wetter schlecht sein sollte.

Insgesamt 250 Helfer sind laut Fischer notwendig, um die Prüfungen für eine so große Teilnehmerzahl zu organisieren. "Diese Zahl haben wir schon fast zusammen", sagt sie erfreut. Stadtrat Borcherding stimmt zu: "Die Resonanz ist toll."

Auch Oberbürgermeister Rolf Schnellecke freut sich, dass die Sportabzeichen-Tour nach Wolfsburg kommt. "Dass wir einbezogen werden, ist eine Auszeichnung", sagt er. Er weist darauf hin, dass Wolfsburg in den vergangenen drei Jahren in Niedersachsen stets die meisten Sportabzeichen im Verhältnis zur Bevölkerung vorzuweisen hatte. "Diese Sportbegeisterung ist ein Wolfsburger Markenzeichen. Wir verdienen es deshalb, dass die Tour hier Station macht", so Schnellecke.

Die Organisatoren freuen sich auf den Sportabzeichen-Tag: Rainer Thiede, Rolf Schnellecke, Petra Fischer, Werner Borcherding und Dieter Kuhfeld (von links).

Foto: regios24/Joachim Thies

Wolfsburger Nachrichten: 7. Mai 2010, Wolfsburg Lokales, Seite 13Sportabzeichentag 2010.JPG

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2010