MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Derby in Vorsfelde

Wolfsburg In der Tischtennis-Bezirksliga der Männer kommt es am Sonntag nach vielen Jahren zu einem Wiedersehen zwischen dem SV Sandkamp und dem MTV Vorsfelde. Doch statt wie gewohnt gegen das Spitzenteam des MTV antreten zu müssen, wird der SV erstmals von der Eberstädter Reserve erwartet.

MTV Vollbüttel – MTV Vorsfelde II (morgen, 20 Uhr, Mehrzweckhalle).„Gegen Aufsteiger Vorsfelde sollte schon etwas drin sein für uns“, sagt Vollbüttels Kapitän Uwe Karcher, der auf den ersten Punktgewinn seines Teams hofft.

SV Sandkamp – TSV Meine (Sa., 16 Uhr, Sportzentrum). Nach seinem zweijährigen Ausflug in die Bezirksoberliga trifft Meine in Sandkamp auf alte Bekannte. Obwohl sich beide Mannschaften personell verändert haben, hofft TSV-Kapitän Michael Haense an die vergangenen Siege gegen Sandkamp anknüpfen zu können. „Wir würden gerne dieses Jahr wieder oben mitspielen und daher auch aus Sandkamp zwei Punkte mitnehmen. Ob uns das auch gelingt, lässt sich durch die Veränderungen unserer Teams schwer sagen“, meint Haense.

MTV Vorsfelde II – SV Sandkamp (So., 11 Uhr, Sportzentrum Action). „Wir kennen uns alle schon viele Jahre lang, aber in der Konstellation haben wir noch nie gegeneinander gespielt. Wir sind daher auf jeden Fall gespannt, wie das Spiel verläuft, auch wenn wir als Außenseiter in die Partie gehen“, sagt MTV-Sprecher Wolfgang Keil.

Die weiteren Begegnungen:

MTV Vollbüttel – MTV Hattorf II (Sa., 15 Uhr, Mehrzweckhalle). TuS Neudorf-Platendorf – TSG Königslutter (Sa., 18 Uhr, Mehrzweckhalle).vk

 

WN 25.10.2013