MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Vorsfelde bangt um  die Vizemeisterschaft

 

 

Tischtennis-Bezirksoberliga der Männer: SSV-Remis gegen TSV, Wahrenholz siegt

 

WOLFSBURG. Das Prestige-Derby zwischen den Tischtennisspielern der Bezirksoberliga-Klubs TSV Wolfsburg und MTV Vorsfelde konnte auch dieses Mal keiner für sich entscheiden.

TSV Wolfsburg - MTV Vorsfelde 8:8 (34:34). Der TSV legte durch die Doppel-Erfolge von Bernd Hollas/Uwe Michaelsen und Nils Baartz/Stefan Schmitz sowie der Punkte von Hollas und Martin Maier (3:2 gegen Erik Greiser) einen guten Start hin. Nur Hans-Jürgen Plinta/Artur Müller punkteten für den MTV zum 1:4. Doch Vorsfelde fing sich und hielt die Partie dank der Erfolge von Norbert Wilhein, Müller (2), Thomas Altmann (2) und Wolfgang Keil offen. Durch die weiteren Punkte von Schmitz, Maier (6:11, 7:11, 11:9, 12:10, 14:12 gegen Plinta), Baartz und Hollas/Michaelsen im Abschlussdoppel sicherten sich die Gastgeber das gerechte Unentschieden. Während der TSV dadurch einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt errang, vergaben die Eberstädter möglicherweise die Vizemeisterschaft.

Wolfsburger Nachrichten: 20. Februar 2012, Lokalsport Wolfsburg, Seite 42

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012