MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Großer Aderlass - nur Bach bleibt in Hattorf

Das Transferkarussell in der Wolfsburger Tischtennis-Szene dreht sich schnell.

 

Von Werner Appe

 

Wolfsburg. Das Transferkarussell drehte sich geschwind in der Wolfsburger Tischtennis-Szene. Bis zum 31. Mai konnten die Spieler und Spielerinnen sich einen neuen Klub suchen und machten davon reichlich Gebrauch. Besonders betroffen war der MTV Hattorf. Dessen Landesliga-Mannschaft verließ mit Ausnahme von Axel Bach geschlossen den Verein.

Zum RSV Braunschweig wechselten Adrian Becovic und Christian Brink. Fabian Bretschneider ging zum Landesliga-Aufsteiger SV Jembke, dem sich auch Benjamin Hentze (MTV Hattorf II) anschloss. Yannis Horstmann spielt künftig für den TTC Schwarz-Rot Gifhorn. Und Marcus Stüwe ging zu seinem Heimatverein TSV Hehlingen zurück. Siebter Abgang: Christina Wölfel wechselte zum SV Sandkamp.

Neuzugänge beim MTV Hattorf sind Diane Gibbels vom Oberligateam des PSV Grün-Weiß Hildesheim, Francesca Nette vom TTV Göttingerode. Zudem kehrt Gerhard Holtermann vom Nachbarn TuS Beienrode zurück. Wie es nun beim MTV Hattorf weitergeht, soll morgen während einer Spartenversammlung besprochen und geklärt werden.

Zehn Neuzugänge, aber keinen Abgang gibt es beim SV Sandkamp, der ohnehin schon der Verein mit den meisten Mannschaften im Stadtverband war. Für die Männer-Teams (bisher 11) kommen hinzu: Martin Schulz (WSV Wendschott), Sven Martikke (TSV Rüningen), Jürgen Kohn (TTC Beendorf), Jens Behrendt und Peter Dorowski (beide TSV Ehmen). Einen Platz in einem der drei Frauen-Teams des SVS erhält - wie erwähnt - Hattorfs Wölfel. Nachwuchs kommt vom TSV Ehmen: Jonathan Aretz, Tim Wecke, Michel Wolter und Niklas Kleinwächter, die komplette Jungen-Bezirksliga-Mannschaft.

Vom MTV Vorsfelde wechselte Hans-Jürgen Plinta zum SV  Jembke. Einziger Neuzugang ist Fabian Dämmer vom Thüringer Bezirksligisten TSV Mengersgereuth-Hämmern.

Nur Abgänge gab es bei Bezirksoberliga-Absteiger VfB Fallersleben: Ralf Janik, Emanuele Gargiulo und Marius Riemer wechselten zum TV Jahn Wolfsburg in die 1.  Kreisklasse.

Die TTF Wolfsburg aus der Landesliga verzeichnen einen Zugang: Lennart Bullerdiek, bisher Nummer  1 des TSV Watenbüttel (24:3 Einzelsiege in der 1.  Bezirksklasse) kommt.

Yannis Horstmann wechselt aus Hattorf nach Gifhorn.Foto: Archiv