MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 

 Zum Schluss ließen mehr als 500 kleine und große MTVer die Tüten als Feuerwerk knallen. 

 Von Dieter Polte

 

Mit einem bunten Programm wartete Frank Klopper am Samstag beim Kinderfasching des MTV Vorsfelde in der großen Sporthalle in Eichholz auf. Von der Polonaise zum Auftakt über das Abschlussfeuerwerk, bei dem mehr als 500 kleine und große Jecken die Tüten knallen ließen, hatten alle ihren Spaß.

Da stellten die Kinder anfangs ihre Kostüme vor: Piraten, Prinzessinnen und Polizisten hatten sich bunt herausgeputzt, Feen, Engelchen, und viele Mädchen und Jungs in ihren Fantasie-Kostümen präsentierten sich. Und wenn Bernhard Richter von "Key Dreams" zum Tanz bat, da folgten alle der Faschingsmusik.

Die Auswahl an Spielgelegenheiten war groß. Es gab einen Hula-Hup-Wettbewerb, Mitmachaktionen mit Michaela Blex, die den Hauptorganisator Frank Klopper neben weiteren Helferinnen und Helfern unterstützte, und auch Standspiele.

Dosenwerfen war angesagt, Sackhüpfen, Becher stapeln, Zielwerfen mit unterschiedlichen Bällen, Tischkegeln und Würfelspiele. Keine Frage, dass es für die kleinen Wettkämpfer süßen Lohn gab.

Jung und Alt gingen in die Hocke, als das Laurenzia-Lied erklang. "Beim Krokodilspiel herrschte unter der flatternden Zeltplane ziemlich viel Gewusel", so Frank Klopper. Und beim Ententanz wurde fleißig mit den Flügeln gewackelt.

Gleich dreimal besiegten die Kinder ihre Eltern beim Tauziehen. Dann durfte im Turnparcours getobt werden. Da hing der kleine Pirat Jens (5 Jahre alt) kopfüber in den Ringen und balancierte Jessica (4) zur Freude ihrer Mutter über die Hindernisse.

Viel Beifall gab es für die "Dance-Kids" des MTV um Claudia Schembre, die ihr Programm darboten. Doch die Mädchen und Jungen und ihre Eltern drehten sich auch selbst im Kreis als zum Tanz gebeten wurde: Es erklang der Mallorca-Hit "Da hat das rote Pferd sich einfach umgekehrt".

Gut zweieinhalb Stunden hatten alle ihren Spaß beim Kinderfasching. "Es hat alles gut geklappt", freute sich Klopper, der mit dem Besuch sehr zufrieden war. 315 Kinder tummelten sich neben den Erwachsenen unter den insgesamt mehr als 500 Teilnehmern. Damit war das Fest für Jung und Alt eine der am besten besuchten Faschingsfeiern diesen Wochenendes.

"Beim Krokodilspiel herrschte unter der flatternden Zeltplane ziemlich viel Gewusel."

totale.JPG

Fotos (2): regios24/Anja Weber

Wolfsburger Nachrichten, 11.02.2013