MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

Wie auch schon in den vergangenen Jahren wurden auch in diesem Jahr die „Sportler und Sportlerinnen des Jahres“ des MTV Vorsfelde geehrt, allerdings in diesem Jahr nicht wie sonst traditionell am 1. Advent, sondern erst am 2. Advent im Rahmen der 150-Jahr-Feier.

 

Im MTV-Center wurden wieder zahlreiche Preise in den Kategorien Jugend (m+w), Erwachsene, Mannschaft (Jugend und Erwachsene) sowie an verdienstvolle Mitglieder verliehen. Erstmals wurde in diesem Jahr auch ein „Paar des Jahres“ gekürt. Erneut wurde auch der Gisela-Schubert-Preis an Personen, die im besonderen Maße die Vereinsphilosophie repräsentieren, vergeben.

 

Als Sportlerin des Jahres in der Kategorie „weibliche Jugend“ wurde Anna Lachetta (Judo) sowie ihr Trainer Guido Lachetta gekürt. Als Sportler des Jahres in der Kategorie „männliche Jugend“ setzte sich wie schon im letzten Jahr Alexander Fitzlaff (Judo) mit Trainer Jens Dannies durch.

Bei den Erwachsenen erhielt Tim Aschenbruck (Badminton) die Auszeichnung als Sportler des Jahres. Zum Sportpaar des Jahres gekürt wurden Francesco & Karin Missere (Tanzen).

In der Kategorie „Mannschaft des Jahres/Jugend“ ging der Preis an die Judokas der AK U14 (Nick Angenstein, Nils Laberweiler, Nina Lange, Jonathan Lenz, Mariele Ludwig, Therese Ludwig, Nina Müller, Maike Neidig, Saskia Neidig, Chelsea Reich, Pia Rzepka, Tara Schmidt, Henry Schwarz, Felix Spilner, Bardja Taassob, Trainer: Christian Spilner, Guido Lachetta).

Den Titel „Mannschaft des Jahres/Erwachsene“ erhielten die Judoka der Regionalliga Damen (Wiebke Blanke, Maren Habicht, Valerie Hase, Josefine Köckert, Lisa Lachetta, Franziska Lenz, Rabea Meinecke, Swea Schinzel, Trainer: Mario Pavlu).

 

Für „Besondere Verdienste“ wurden geehrt: Robert Kelm (Handball), Rainer Leder (Vorstand), Britta Reimer (Schwimmen), Rolf Böthling (Wintersport).

 

Der Gisela-Schubert-Preis ging dieses Jahr an die Marathon-Gruppe um Petra Misiek, Nicole Mothsche und Rolf Trump.

 

 
sportler.JPG
Judo-Frauen sind bestes Team

 

 

MTV Vorsfelde würdigte seine Sportler des Jahres und vergibt Schubert-Preis

 

VORSFELDE. Der MTV Vorsfelde würdigte seine Sportler des Jahres.

Anna Lachetta (Judo) sicherte sich in der weiblichen Jugend den Titel. Die 15-Jährige wurde unter anderem Norddeutsche Meisterin der U17 und belegte den dritten Platz beim European Cadet Cup in Tver (Russland). Von 2012 an wird sie die Regionalligamannschaft der Frauen verstärken.

Bei den männlichen Jugendlichen gewann Marc-Alexander Fitzlaff (Judo). Er wurde unter anderem Deutscher Meister in der U 17 und belegte den fünften Platz bei der Europäischen Jugendolympiade Trabzon. Der 16-Jährige wird von 2012 an die Landesligamannschaft des MTV verstärken.

Die Mädchen und Jungen der Altersklasse U14 (Judo) holten sich den Titel Mannschaft des Jahres. Zu ihr gehören Mariele Ludwig, Theres Ludwig, Saskia Neidig, Maike Neidig, Pia Rzepka, Tara Schmidt, Nina Müller, Nina Lange und Chelsea Reich. Trainer: Guido Lachetta, Felix Spilner, Jonathan Lenz, Nils Labersweiler, Nick Angenstein, Henry Schwarz und Bardja Tassoob. Trainer: Christian Spilner

Für besondere Verdienste wurden Britta Reimer (Schwimmen), Robert Kelm (Handball), Rainer Leder (Vorstand) und Rolf Böthling (Wintersport) ausgezeichnet.

Den Gisela-Schubert-Preis erhielten Petra Misiek, Nicole Mothsche und Rolf Trump (Marathongruppe)

Sportpaar des Jahres wurden die Tänzer Karin Missere und Francesco Missere. Sie nahmen unter anderem an der Seniorenweltmeisterschaft in Mons (Belgien) teil. Sportler des Jahres ist Tim Aschenbruck (Badminton). Er steht in der ersten Mannschaft an Position eins und hat von 22 Spielen kein einziges abgegeben

Mannschaft des Jahres ist das Regionalligateam der Frauen im Judo. Gleich im ersten Startjahr waren die Sportlerinnen Tabellenzweiter der Regionalliga und stiegen in die 2.  Bundesliga auf. Zum Team gehören Lisa Lachetta, Maren Habicht, Josefine Köckert, Franziska Lenz, Valerie Hase, Rabea Meinecke, Wiebke Blanke und Swea Schinzel. Trainer sind Mario Pavlu und Guido Lachetta.

Die Geehrten des MTV Vorsfelde.

Foto: regios24/Helge Landmann

Wolfsburger Nachrichten: 6. Dezember 2011, Wolfsburg Lokales, Seite 20

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2011