MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
Ortsrat lud zum Adventsgespräch

"Auch der MTV Vorsfelde ist dieser Einladung gerne gefolgt. Zum Adventsgespräch waren anwesend: Bernd-Rüdiger Obst (Ehrenvorsitzender), Regine Rachow (Sprecherin des Vereinsrats), Siegmund Reitz (stellvertretender Vorsitzender) und Rolf Böthling (Spartenleitung Wintersport und Radsport)."

Ortsbürgermeister Günter Lach hielt vor vielen ehrenamtlichen Vereinsmitarbeitern Rückblick und Ausblick

 

Von Werner Appe

VORSFELDE. Es ist schon gute Tradition, dass sich der Ortsrat in der Adventszeit zu Gesprächen mit Vertretern der Vorsfelder Vereine im Schützenhaus trifft. Gestern Abend begrüßte Ortsbürgermeister Günter Lach wieder eine große Anzahl ehrenamtlich tätiger Bürger.

"Liebe Vorsfelder, diese alljährliche Veranstaltung soll ein kleines Dankeschön sein für Ihre ehrenamtliche Arbeit nicht nur für Ihren Verein, sondern für ganz Vorsfelde. Ihr Einsatz macht Vorsfelde stark. Unser gutes Miteinander haben wir erst wieder bei unserem Weihnachtsmarkt gesehen, als Frauen und Männer auch bei Kältegraden unermüdlich ihre Stände besetzt haben", so leitete Lach seinen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr 2010 ein.

"Wo stehen wir, wo wollen wir hin, wie sehen uns andere?" - mit diesen Worten überschrieb der Ortsbürgermeister seine Ansprache, um dann gleich den 3. Oktober hervorzuheben. Da feierte ganz Vorsfelde nicht nur den 865. Ortsgeburtstag, sondern auch das Erntedankfest und den Tag der Nachbarschaft, alles miteinander von Jung und Alt gestaltet. "Wir Vorsfelder stehen zusammen. Vor allem die großartige Veranstaltung zum 850. Geburtstag vor 15 Jahren gab uns einen gewaltigen Schub für die nächsten Jahre", sagte Lach rückblickend.

Sehr gut habe sich auch die Zusammenarbeit der Geschäftswelt mit den Vereinen bewährt. Als gelungene Veranstaltungen 2010 bezeichnete er die 60-Jahr-Feiern der Pommerschen Landsmannschaft und des Gemischten Chors, der im voll besetzten Wolfsburger Theater zusammen mit dem VW-Orchester auftrat.

Bei einem Blick auf die Kommunalpolitik hob Lach hervor, dass es gelungen sei, für das Schulzentrum eine gymnasiale Oberstufe zu erhalten. "Gerade war Richtfest. Wenn alles fertiggestellt ist, dann werden in Vorsfelde 1700 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Das ist auch eine Verpflichtung für uns alle."

Als kommende Aufgabe bezeichnete Lach die "vernünftige Lösung" der Verkehrsanbindung nach Eröffnung der B188-Ortsumgehung von Oebisfelde, Velpke und Danndorf.

Ortsbürgermeister Günter Lach (links) begrüßte im Schützenhaus zahlreiche ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter und Vertreter der Verbände und Kirchen zum Adventsgespräch.

Foto: regios24/ Lars Landmann

Wolfsburger Nachrichten: 8. Dezember 2010, Wolfsburg Lokales, Seite 19

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2010