MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

MTV will Jubiläum groß feiern

Verein plant für 2012 Wettkämpfe, Disko und Festkommers - Fitnessstudio soll neue Mitglieder bringen

 

Von Dieter Polte

VORSFELDE. Groß feiern will der MTV von 1862, wenn er 2012 150 Jahre alt wird. Eine Festschrift mit Chronik wird erstellt, und eine Doppelveranstaltung am 24. und 25. August soll der Höhepunkt des Jubiläums werden.

Das Programm stellte der Verein am Freitagabend während der Jahresversammlung den 126 Delegierten im MTV-Center vor. Vorsitzender Werner Reimer erläuterte, dass es einen Staffellauf gemeinsam mit dem VfB Fallersleben geben wird, großen Sport mit einem Handballspiel sowie Festkommers und Groß-Disko im leergeräumten MTV-Center. Bis zu 30000 Euro will sich der MTV die Jubiläums-Events kosten lassen.

Mit dem Projekt MTV-action soll die Philosophie des lebenslangen Sporttreibens weiter vorangetrieben werden. Ziel ist es, ein Fitness-Studio gleich nebenan in der Schule entstehen zu lassen, das vier Schulen und der MTV nutzen können und das dem ohnehin schon großen Verein 700 neue junge Mitglieder bringen soll.

In der Jahresversammlung wurde anfangs sportliche Leistung in den Vordergrund gestellt. Marc-Alexander Fitzlaff und Judo-Trainer Jens Dannies wurden geehrt und mit Beifall bedacht. Der 14-jährige Vorsfelder Judoka war in der U  17 bis 90 Kilogramm Deutscher Meister geworden. Erfolgsmeldungen gab es aber auch aus dem Gesamtverein, wobei 26 Sparten wuchsen, 11 dagegen kleiner wurden. Insgesamt zählt der MTV derzeit 4981 Mitglieder. Doch Reimer ist sicher: "Bald schon überschreiten wir die 5000er-Grenze."

Letztmals gab Ursula Sandvoß den Kassenbericht, der recht positiv ausfiel. Sie wie auch Wolf-Bastian Pöttner kandidierten nicht mehr für das Amt eines der insgesamt sieben Stellvertreter. Bei den Wahlen wurden Vorsitzender Werner Reimer wie auch die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Leder, Ina Schinzel, Siegmund Reitz, Stefan Klüber und Klaus Schulz wieder gewählt. Neu im Gremium sind jetzt Carolin Wöhler und Torsten Jürges. Alle Kandidaten wurden ohne Gegenstimme gewählt.

Hundertprozentige Zustimmung gab es auch, als Ursula Sandvoß zum Ehrenvorstandsmitglied und Dietrich Köther, der Chronik-Mann des MTV, zum Ehrenmitglied gewählt wurden.

Die Mitglieder des MTV Vorsfelde sind schon in Jubiläumsstimmung. Am Freitag wurden aber erst einmal die Mitglieder des Vorstandes gewählt und Ursula Sandvoß zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt.

JHV.JPG

Foto: regios24/Helge Landmann

Wolfsburger Nachrichten: 8. Maerz 2010, Wolfsburg Lokales, Seite 14

 

JHV WN.JPG
WAZ vom 06.03.2010
Impressionen:
P1010442.JPG
Delegierte beim Abholen ihrer Sitzungsunterlagen
IMG_2971.JPG
Nach Eröffnung der Sitzung durch W. Reimer, Vorsitzender, folgte als Erstes die Ehrung des 1. Deutschen Meisters beim MTV Vorsfelde: Mark-Alexander Fitzlaff (Bild: Mitte), Judo U17, Gewichtsklasse 90+. Ebenfalls geehrt wurde sein Trainer, Jens Dannies.
IMG_2973.JPG
Einzelbild des Deutschen Meisters
IMG_2975.JPG
Verabschiedung U. Sandvoß, nach 28-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für den MTV, davon 22 Jahre im Vorstand, 20 Jahre hiervon als Kassenführerin bzw. stellv. Vorsitzenden / Finanzen.
Auf Antrag des Vorstands wurde Frau U. Sandvoß mit 100%er Zustimmung der Delegiertenversammlung zum Ehrenvorstand ernannt.
IMG_2981.JPG
Auf Antrag des Vorstands wurde Herr Diedrich Köther, als Dank für seine geleistete Arbeit bei der Erstellung der Vereinschronik, mit 100%er Zustimmung der Delegiertenversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.
P1010481.JPG
R. Rachow, Sprecherin des Vereinsrates, beim Dank an den "alten" Vorstand sowie den Vorschlag für den "neuen" Vorstand.
P1010471.JPG
Es waren 126 Delegierte und 10 Gäste anwesend.