MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg
(syt) Das Wetter war zwar ungemütlich, trotzdem kamen gestern viele Senioren zur „Fitness unterm Glasdach“ auf dem überdachten Hugo-Bork-Platz. Es war einer von vielen Programmpunkten im Rahmen der Seniorenwoche. Musik und Sportübungen lockten viele Schaulustige an. Da war der Ärger fast vergessen, den es im Vorfeld gegeben hatte: Zuerst mussten die Organisatoren vom Stadtsportbund die Aktion wegen des Weinfest-Aufbaus um einen Tag vorverlegen, gestern Morgen erhielt Vorsitzende Ursula Sandvoß dann einen Anruf. „Ich wurde gefragt, ob wir die Veranstaltung wegen des Aufbaus nicht ausfallen lassen können“, ärgerte sie sich. Sie ließ nichts ausfallen – die Buden wurden am Rande des Bork-Platzes aufgestellt. Nicht schön, aber es funktionierte. Die Senioren ließen sich jedenfalls nicht stören. Die Übungsleiterinnen Helga Jabczynski, Gisela Wacker, Elke Pätzold und Doris Blankenberg zeigten Übungen, damit ältere Menschen bis ins hohe Alter fit bleiben. Viele Senioren aus Sportvereinen machten mit (darunter sogar einige Herren) und auch Passanten wie Ursula Mnich. Sie treibt seit 20 Jahren Gesundheitssport beim FC Reislingen. „Das ist wichtig – auch für Konzentration und Gleichgewicht“, sagte die 82-Jährige. Sport kann vielfältig sein: Mal tanzten die Senioren, mal saßen sie auf Hockern und zeigten Übungen mit Tüchern. Sogar mit dem Rollator ist Sport möglich. Wie, das zeigte Gisela Wacker. „Muskelkraft ist wichtig“, erklärte sie, die lasse sich mit dem Rollator aufbauen. Grundsätzlich gelte: „Nicht zu Hause in der Ecke sitzen und nichts tun“, so Sandvoß. Sie hofft, dass die Aktion unterm Glasdach, Senioren ermutigt, in Sportvereine zu gehen.
Fitness unterm Glasdach: Senioren machten tüchtig Sport auf dem Hugo-Bork-Platz.Foto: Hensel
 
 
 
 
 
 
 
 
14.05.2014 / WAZ Seite 17 Ressort: WLOK