MTV 1862 e.V. Vorsfelde, 38448 Wolfsburg, Carl-Grete Str. 41
05363-71347
MTV 1862 e.V. Vorsfelde
Carl-Grete Str. 41
38448 Wolfsburg

 

Am Freitag, d. 23.01. veranstaltete erstmals der MTV Vorsfelde gemeinsam mit der Altstadtschule die mini-Meisterschaften im Tischtennis. Mit 23 Teilnehmern von 11 bis 6 Jahren war in der kleinen Sporthalle der Altstadtschule, in der nur 6 Tische stehen, eine Menge los. Die Stimmung und Vorsfreude der Spieler war riesengroß. Die Organisatoren, Lisa Renk, Hellen Niemann (Trainerinnen beim MTV Vorsfelde) und Fabian Vandrey (Leiter des Ganztagsbereichs) haben es aber mit der Unterstützung von jungen Tischtennisspielern und Lehrerinnen der Altstadtschule zu einem tollen Event für die kleinen Anfänger gemacht, sodass am Ende drei neue Orts-mini-Meister und eine Orts-mini-Meisterin gekürt wurden. Allen Teilnehmern wurde am Ende des Turniers eine Urkunde mit ihrem Namen überreicht. Lea Meyer (Jugendspielerin) und Lisa renk freuten sich besonders über die hohe Teilnahme der Mädchen, denn so viele Spielerinnen in der Halle sind in letzter Zeit recht selten gewesen.

 

Hier die besten drei Spieler der verschiedenen Altersklassen:

Mädchen: 8-jährig und jünger: 7 Teilnehmerinnen, 1. Platz Luise Godlinski, 2. Platz Elisa Meyer, 3. PlatzHermine Weißleder.

Jungen, 8-jährig und jünger: 7 Teilnehmer, 1. Platz Luis Kern, 2. Platz Melvin Schulz, 3. Platz Len Pupello.

Jungen, 9-10 jährig, 8 Teilnehmer, 1. Platz Felix Panse, 2. Platz Etienne Holldack, 3. Platz Julien Kern.

Jungen, 11-12 jährig, 1 Teilnehmer, 1. Platz Tom Engelstädter

 

"Der Ortsentscheid war in diesem Jahr in Wolfsburg bislang der am stärksten besuchte", so Hellen Niemann, die auch beim Tischtennis-Stadt-Verband Wolfsburg ehrenamtlich tätig ist und von den Turnieren in Ehmen, Neuhaus und Heiligendorf weiß. Das Turnier in Vorsfelde ist aber nicht das letzte in diesem Jahr, denn die besten Wolfsburger Spieler aus allen Ortsteilen Wolfsburgs treffen am 14.03.2015 in Brackstedt in der Turnhalle zum Stadtentscheid aufeinander und spielen den mini-Meister und die mini-Meisterin auf Stadtebene aus. Und wer weiß, vielleicht qualifiziert sich ein Altstadtgrundschüler aus Vorsfelde für den mini-Bundesentscheid im Juni diesen Jahres.