Stadt Wolfsburg erzielt einen Kompromiss für die Schwimmsportvereine.

https://www.e-pages.dk/wobnwolfsburg/810/assets/a444594908i0010_max1024x.jpg
Schwimmunterricht im Badeland. Übungsleiter müssen regelmäßig ihre Rettungsfähigkeit nachweisen Archiv: Darius Simka regios24

Wolfsburg Gute Nachricht für die Vereine: Die Auflagen für Schwimmtrainer und Übungsleiter für Gesundheitssport werden angepasst. Stadt und Vereine haben einen Weg gefunden. Zuvor hatten die Auflagen für die Rettungsfähigkeit für Kritik gesorgt. Vereine klagten, dass sie gerade von älteren Übungsleitern bisweilen nicht zu schaffen seien.

Unter anderem hatte Schwimmspartenleiterin Tanja Blohm vom MTV Vorsfelde im November ihre Sorge im Sportausschuss vorgetragen. Konkret ging es darum, dass für Unterricht im Badeland und in Sandkamp das Rettungsschwimmerabzeichen in Silber erforderlich war. Für Heiligendorf reicht bislang das Bronze-Abzeichen.

Und so sieht die neue Regelung aus: Für die 25 Meter Streckentauchen können alternativ vier Meter Tieftauchen absolviert werden. Hintergrund ist, dass im Fall der Fälle die Rettung aus der Tiefe beherrscht werden muss. Ansonsten reichen fortan im Badeland und auch in Sandkamp die Bedingungen fürs Bronzeabzeichen aus. Darüber wurden die Gruppen und Vereine jetzt im gemeinsamen Gespräch mit der Stadt informiert.

„Wir sind sehr dankbar für diesen Schritt“, zeigt sich MTVerin Blohm froh über das Ergebnis. Dass auch für die Auflage Tieftauchen trainiert werden müsse, sei klar. Man werde jetzt sehen, wie sich die neue Regelung bewähre.

Die Pandemie hat die ohnehin hohe Welle der Nichtschwimmer noch einmal höher aufgetürmt. Vereine, die DLRG, Schulen und Institutionen versuchen, überall im Land gegenzuhalten. Alle vier Jahre müssen dabei Übungsleiter ihre Rettungsfähigkeit vom Babyschwimmen bis zum Funktionstraining für Senioren nachweisen.

Der Landesschwimmverband versucht die Vereine bei ihrer Übungsleitersuche und der Ausbildung nach Kräften zu unterstützen. Bei Vorort-Terminen wirbt der LSN für die Schwimmtrainerausbildung. Informationen dazu gibt es über den LSN bei Referent Dennis Yaghobi unter dennis.yaghobi@lsn-info.de oder 05

04.03.2022, Seite 19, von Barbara Benstem