Auch in dem letzten herausfordernden Jahr mussten unsere Leistungs- und Spitzensportler ihr Können wieder unter Beweis stellen.
Voller Ehrgeiz und Motivation wollten dieses Jahr fünf Sportlerinnen ihr Ziel erreichen und in den Kader einziehen. Neben ihrem Können auf dem Trampolin, mussten sie hierfür auch ihre Kraft, ihr turnerisches Können sowie ihre Beweglichkeit einmal mehr vor den Landes- und Bundestrainern präsentieren.
Und das harte Training mehrmals wöchentlich hat sich ausgezahlt! Alle Turnerinnen haben ihr Ziel erreicht und sind in den Kader eingezogen.


Für Viktoria Krabath (*2011) und Sophia Redecke (*2008) ist es das erste Jahr im Landeskader Niedersachsen. Emma Schubert (*2008) zeigte einmal mehr ihr Können und zog nun zum sechsten Mal in den Landeskader ein. Auch Marie Schmidt (*2011) zählt nun zum dritten Mal zu den besten Turnerinnen Niedersachsens! 


Marrit Ramachers (*2006) Leistung wird besonders belohnt: nach der Teilnahme an der Jugendweltmeisterschaft letztes Jahr in Aserbaidschan zählt sie nun zu den besten Trampolinturnerinnen Deutschlands und zieht erstmals in den Bundeskader ein. 


Trainerin Bianca Baumgärtner ist voller stolz und mehr als zufrieden mit diesem Ergebnis: „Die Mädels haben sehr fleißig trainiert, umso glücklicher bin ich, dass auch alle das Ziel erreicht haben, welches sie sich vorgenommen haben.“